Martinzug Karnap

Anzeige
Bürgerverein Karnap und die 500 € AFD - Spende für den Martinszug Karnap.

Ich hätte mir gewünscht, dass die BVV mehr für den Martinszug bezuschusst.
Der Martinszug in Karnap ist die einzige Großveranstaltung die wir noch in Karnap haben.
Es ist jedoch in der Ausführung richtig, dass andere Stadtteile eine solche Veranstaltung
durch Spenden der Kaufleute und Vereine finanziert.

Ich bin gespannt wie der Bürgerverein mit der 500 € Spende der AFD umgeht. Eine Partei die
antisemitisch eingestellt ist und in Karnap mit einem Migrantenanteil von 40 % ein Stadtteil
ist der so gar nicht zur AFD passt. Jetzt kann man sich Fragen:“ hat sich die AFD nun geändert, oder ist es eine Spende um aus einer Probemitgliedschaft von Herrn Reil eine Vollmitgliedschaft zu machen?“

Das kann jeder für sich selber entscheiden. Aber ich bin gespannt ob der Bürgerverein einen großen AFD Stand auf dem Karnapermarkt zulässt. Denn der Bürgerverein wird alle Spender
und Helfer die Möglichkeit der Präsentation ermöglichen, so Stephan Duda
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.659
Wolfgang Demolsky aus Bochum | 01.08.2016 | 00:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.