Kindertagesstättenverband Essen-Nord besuchte Praktikumsbörse

Anzeige
Gemeinsam mit Mitarbeitenden aus den Einrichtungen des Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Essen-Nord beriet Christina Heldt (Mitte) angehende Erzieherinnen und Erzieher, die einen Platz für ihr Anerkennungsjahr suchen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Kindertagesstättenverband Essen-Nord
Essen: Berufskolleg im Bildungspark |

Wie in jedem Jahr stellt der Evangelische Kindertagesstättenverband Essen-Nord auch 2018 wieder sechs Plätze für Erzieherinnen und Erzieher im Anerkennungsjahr bereit – von daher war es ganz selbstverständlich, dass Mitarbeitende des Verbandes gemeinsam mit der pädagogischen Geschäftsführerin Christina Heldt an der Praktikumsbörse „Frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung“ in der Aula des Berufskollegs im Bildungspark teilnahmen.

„Wir sind mit vielen potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern um einen Platz im kommenden Kindergartenjahr ins Gespräch gekommen“, freute sich Christina Heldt hinterher. „Dabei haben uns natürlich auch die eigens für diesen Zweck entwickelten Info-Materialien geholfen. Wir waren richtig stolz!“ Der Evangelische Kindertagesstättenverband Essen-Nord trägt derzeit zehn Kindertagesstätten in den Kirchengemeinden Altenessen-Karnap, Borbeck-Vogelheim und Haarzopf. Infos: Telefon 0201 2205-432, Mail christina.heldt@ev-kitaverband-nord.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.