Überruhr-Hinsel: Bewaffnete Räuber überfallen Discounter

Anzeige
Essen: Überruhrstraße/Hinseler Feld |

Zwei bewaffnete Räuber überfielen am Samstagabend, 19. November, einen Discounter in Überruhr-Hinsel. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Wie die Polizei berichtet, waren gegen 21.55 Uhr zwei maskierte Männer in das Geschäft auf der Überruhrstraße/Ecke Hinseler Feld gestürmt.
Mit Messern bewaffnet bedrohten sie die 32-jährige Kassiererin und hielten die anwesenden Kunden in Schach. Ein Täter griff in die Kasse. Mit Geldscheinen flüchtete das Duo zu Fuß in Richtung Springhoffsfeld.

Flucht Richtung Springhoffsfeld


Die Kriminellen sind ca. 20 bis 35 Jahre alt und waren dunkel gekleidet. Sie können wie folgt beschrieben werden: Der erste Täter ist ca. 1,75 bis 1,78 Meter groß. Er war bekleidet mit einer blauen Bomberjacke, einer Jeans und einer schwarzen Sturmhaube. Sein Komplize ist etwa 1,80 Meter groß. Er trug eine Sturmmaske in der Farbe camouflage und eine Jeans.
Hinweise zu den flüchtigen Räubern nimmt das Essener Raubkommissariat unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.