bewaffnet

Beiträge zum Thema bewaffnet

Blaulicht
Auf der Plieserbecker Straße wurde heute Morgen eine Tankstelle überfallen. Der mutmaßliche Täter konnte festgenommen werden.

18-Jähriger in Gewahrsam
Festnahme nach Tankstellenüberfall in Holsterhausen

Auf der Pliesterbecker Straße wurde heute Morgen eine Tankstelle überfallen. Der mutmaßliche Täter konnte festgenommen werden. Gegen 8.30 Uhr betrat ein junger Mann den Tankstellen-Shop, bedrohte eine Mitarbeiterin mit einem Messer und verlangte Bargeld. Anschließend lief er mit der Beute davon. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte ein 18-Jähriger aus Dorsten gestellt und festgenommen werden. Der Tatverdächtige wurde ins Polizeigewahrsam gebracht. Die...

  • Dorsten
  • 29.06.21
Blaulicht
Nach dem Raub auf eine Tankstelle in Holsterhausen am Mittwoch, 24. März 2021, fragt die Polizei: Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?
5 Bilder

Schwerer Raub auf star-Tankstelle in Holsterhausen
Täter erbeutet dreistelligen Betrag

Am Mittwoch, 24. März 2021 kam es um 21:45 Uhr zu einem schweren Raub auf eine Tankstelle in Dorsten-Holsterhausen an der Borkener Straße durch einen bislang noch unbekannten Mann. Durch den Tatverdächtigen wurde ein dreistelliger Eurobetrag erbeutet. Der Tathergang wurde durch die Videoüberwachungskamera der Tankstelle aufgezeichnet, wodurch Lichtbilder eines möglichen Tatverdächtigen vorliegen. TäterbeschreibungDer Täter ist, schlank, dunkelhaarig, männlich, ca. 170-175 cm groß, scheinbares...

  • Dorsten
  • 26.05.21
Blaulicht

Polizei sucht mit Fotos
Räuber auf Supermärkte und Pizzerien - Vorsicht könnte bewaffnet sein

Rheinberg/Hünxe/Voerde Laut Polizeibericht fahndet die Polizei nach mehreren Raubüberfällen fahndet mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach dem Täter. Rheinberg am 29. März 2021 Wie bereits berichtet, trat ein Unbekannter in einem Supermarkt an der Moerser Straße in Rheinberg gegen 21.55 Uhr an den Kassenbereich heran und kaufte eine Getränkedose. Nachdem er bezahlt hatte, hielt der Mann der Kassiererin eine schwarze Schusswaffe vor und fordert die Herausgabe von Bargeld. Da die Kassiererin...

  • Hünxe
  • 01.04.21
Blaulicht

Diebstahl mit Waffen
Hagen: Ladendieb im Volkspark festgenommen

Am Mittwoch, 4. November, kam es zu einem Ladendiebstahl in der Innenstadt. Gegen 17.15 Uhr hielt sich ein 45-Jähriger in der Elberfelder Straße auf. Dort konnte er einen Mann in einem Modegeschäft beobachten. Kurz darauf rannte der Dieb mit zwei Lederhandtaschen im Wert von fast 500 Euro vor der Brust in Richtung Volkspark davon. Der Zeuge verfolgte den Flüchtenden heimlich und sah, wie der Dieb im Volkspark stehen blieb und sich mehrfach umschaute. Danach sprang er in ein Gebüsch und...

  • Hagen
  • 05.11.20
Blaulicht
In Gevelsberg lief ein Mann mit einer Waffe durch die Innenstadt.

Mann mit Waffe in Gevelsberg unterwegs
Aufmerksame Bürger alamieren Polizei

Gevelsberger Bürger alamierten die Polizei, weil Sie einen Jugendlichen mit einer Waffe in der Innenstadt entdeckten. Am gestrigen Mittwoch, 14. Oktober, gegen 17.30 Uhr meldeten Zeugen eine männliche Person, die im Gevelsberger Innenstadtbereich mit einer Schusswaffe hantieren soll. Eingesetzte Polizeibeamte trafen einen 17-jährigen Wetteraner an, der eine Softair-Waffe mit sich führte. An Erziehungsberechtigte übergeben Da es sich um eine Anscheinswaffe handelte, wurde sie sichergestellt. Der...

  • wap
  • 15.10.20
Blaulicht
3 Bilder

Fahndungsfotos
Unbekannter überfällt zwölf Spielhallen und Tankstellen

In einem Zeitraum von einem Monat (17.02. - 16.03.2020) hat ein unbekannter Mann insgesamt zwölf Spielhallen und Tankstellen in den Städten Bottrop, Marl, Essen und Oberhausen überfallen. Dabei hatte er mit einem Messer und teilweise mit einer Pistole den Angestellten gedroht. Der Mann konnte bei den Taten videografiert werden. Dabei betrat der unbekannte Tatverdächtige eine Tankstelle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe oder eines Messers forderte er die Angestellte auf, die Kasse zu öffnen und...

  • Dorsten
  • 18.03.20
Blaulicht
Die Polizei hat nun die Täterbeschreibungen rausgegeben. Am Samstag kam zu einem bewaffneten Überfall in einer Hagener Aldi-Filiale.

Täterbeschreibung veröffentlicht
Bewaffneter Raubüberfall auf Aldi-Filiale: Polizei Hagen sucht Zeugen

Am Samstag, 7. März gegen 20.30 Uhr, die Aldi-Filiale an der Schwerter Straße überfallen. Ein unbekannter Mann hatte die Kassiererin unter Vorhalten einer Schusswaffe gezwungen, ihm Bargeld auszuhändigen. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die den Discounter bereits vor Eintreffen der Beamten verlassen haben. Sie werden gebeten, sich unter der Tel. 02331-986 2066 zu melden. Der bisherige Stand der Ermittlungen hat ergeben, dass der Täter zwischen 20-25 Jahre alt ist. Das Alter wurde ursprünglich...

  • Hagen
  • 12.03.20
Blaulicht
In unmittelbarer Nähe entdeckten die Einsatzkräfte das Messer, das sichergestellt wurde. Symbolfoto: Daniel Magalski

Unna: 38-Jähriger landet in der Ausnüchterungszelle
Busfahrgäste mit Messer bedroht

Weil zwei junge Männer am Sonntag (08.03.2020) gegen 15.00 Uhr in einem Linienbus in Unna Musik über ein Smartphone hörten, zog ein 38-jähriger Fahrgast plötzlich ein Messer und bedrohte erst den 22-jährigen Bönener und den 19-jährigen Bergkamener Er forderte dann den Busfahrer auf, die hintere Tür zu öffnen. Dieser stoppte den Bus an der Haltestelle Westfriedhof und ließ den 38-Jährigen aussteigen. Ein Fahrgast rief die Polizei. Durch eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung wurde der Mann...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.03.20
Blaulicht
Die Polizei hat am heutigen Donnerstagmorgen in Bergkamen einen 17-Jährigen vorläufig festgenommen. Foto: LK-Archiv

Bergkamen: Waldgebiet umstellt
Polizei nimmt bewaffneten Jugendlichen fest

Die Polizei hat am heutigen Donnerstagmorgen in Bergkamen einen 17-Jährigen vorläufig festgenommen. Der Jugendliche hatte gegen 02.00 Uhr versucht, in ein Optikergeschäft an der Jahnstraße einzubrechen, indem er ein Schaufenster mit einem ausgehobenen Kanaldeckel einwerfen wollte. Weil aber die Alarmanlage auslöste, flüchtete der 17-Jährige in ein angrenzendes Waldgebiet, das im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung der Polizei von mehreren Einsatzkräften umstellt wurde. Nach...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.02.20
  • 2
  • 1
Blaulicht

Auffällige Tränensäcke
Bewaffneter überfällt Netto-Filiale in Wulfen

Ein Discounter an der Fritz-Eggeling-Allee ist am Samstag um kurz nach 22.00 Uhr beraubt worden. Ein Unbekannter hatte sich maskiert und die drei Mitarbeiter vor der Filiale abgefangen. Er bedrohte sie mit einer Schusswaffe, drängte sie wieder ins Geschäft und forderte sie auf, Geld herauszugeben. Mit dem erbeuteten Geld flüchtete der Mann. Er wird wie folgtbeschrieben: männlich, ca. 30-40 Jahre alt, ca. 1,90 m groß, normale bis kräftige Statur, auffällig dicke Tränensäcke, trug eine schwarze...

  • Dorsten
  • 10.02.20
  • 1
Blaulicht
Unter Vorhalt zweier Schusswaffen forderten sie von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes.

Täter auf der Flucht
Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Dorsten-Hervest

Am Dienstag, 28. Januar, betraten um 00:48 Uhr zwei mit Kapuzen und Schals maskierte Täter den Kassenbereich der Spielhalle "Spieltreff Harsewinkel" in Dorsten-Hervest an der Straße Im Harsewinkel 6. Unter Vorhalt zweier Schusswaffen forderten sie von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute flüchteten sie anschließend zu Fuß in Richtung Wasserstraße. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Täterbeschreibung: Männlich, ca. 180 cm groß, untersetzte Figur, dunkel...

  • Dorsten
  • 28.01.20
Blaulicht
Schon wieder wurde in Dorsten ein Supermarkt überfallen. Gestern traf es einen Markt, der bereits vor wenigen Wochen von einem bewaffneten Mann überfallen wurde.

Zusammenhänge werden geprüft
Wieder bewaffneter Überfall auf Supermarkt

Schon wieder wurde in Dorsten ein Supermarkt überfallen. Gestern traf es einen Markt, der bereits vor zwei Wochen von einem bewaffneten Mann überfallen wurde. Am Donnerstag, gegen 21:00 Uhr, bedrohte ein unbekannter Mann zwei Mitarbeiterinnen eines Supermarktes am Hinterausgang des Marktes An der Seikenkapelle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe wollte er ins Gebäude. Da sich die Tür nicht mehr öffnen lies, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Es wurde niemand verletzt. Personenbeschreibung...

  • Dorsten
  • 08.11.19
Blaulicht
Am Mittwoch, gegen 21:00 Uhr forderte ein männlicher Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld in einem Supermarkt An der Seikenkapelle.

Mit Sturmhaube an der Seikenkapelle
Bewaffneter überfällt Edeka-Markt

Am Mittwoch, gegen 21:00 Uhr forderte ein männlicher Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld in einem Supermarkt An der Seikenkapelle. Im Kassenbereich sprach er eine Angestellte an. Das Geld steckt er in seine Jackentasche und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Personenbeschreibung: männlich, ca. 20 - 30 Jahre alt, 185 cm groß, schlanke/normale Figur, bekleidet mit blauer Jeans, schwarzer Jacke, schwarze Sturmhaube. Ob ein Zusammenhang zu anderen Raubtaten besteht, wird...

  • Dorsten
  • 24.10.19
Blaulicht
SEK-Übungen wird die Polizei in den nächsten Wochen in leerstehenden Gebäuden in Dortmund durchführen.

Übungen am alten Versorgungsamt und an der Speicherstraße geplant
Polizei trainiert SEK-Einsätze

SEK-Einsätze will die Dortmunder Polizei mit bewaffneten Spezialkräften in den kommenden Wochen und Monaten am Hafen in einem Abrisshaus an der Speicherstraße und im leerstehenden, ehemaligen, Versorgungsamt an der Rheinischen Straße  üben. Verträge dafür sind bereits unterschrieben. Die Polizei wird die Einsatzübungen nicht zuvor ankündigen, da die Übungen realitätsnah durchgeführt werden sollen. Es werden dann bei dem Training uniformierte Spezialeinsatzkräfte mit Bewaffnung zu sehen sein....

  • Dortmund-City
  • 25.07.19
Blaulicht
Nach einem Schusswechsel in Dortmund sucht die Polizei aktuell den Täter. Foto: Polizei

Opfer nach dem Schuss nicht in Lebensgefahr
Polizei fahndet nach Täter mit Schusswaffe

Nach einem Verdächtigen mit einer Waffe fahndet die Dortmunder Polizei, nachdem sie Donnerstagmorgen (18. Juli) um 10.45 Uhr zu einem Einsatz wegen einer Auseinandersetzung in einem Friseurladen an der Hansastraße gerufen worden. Laut Polizei ist es bei dem Streit zu einem Schusswaffengebrauch gekommen. Ein Mann wurde dabei verletzt. Ein Täter ist flüchtig. Die Fahndungsmaßnahmen der Dortmunder Polizei nach dem flüchtigen Täter dauern weiter an. Bei dem verletzten Mann handelt es sich umeinen...

  • Dortmund-City
  • 18.07.19
Blaulicht

Unbekannte Täter flüchten
Bewaffneter Raub an Wettannahmestelle in Herten

Gegen 23.16 Uhr wurde ein 22-jähriger Mitarbeiter einer Wettannahmestelle in Herten beim Verlassen des Geschäfts von zwei maskierten und mit Messern bewaffneten Männern angesprochen. Die Verbrecher zwangen den jungen Mann zurück in den Geschäftsraum zu gehen und die Tageseinnahmen auszuhändigen. Nachdem das Opfer das Geld ausgehändigt hatte, wurde er von den Tätern mit einem Spray besprüht bevor diese in eine unbekannte Richtung flüchteten. Die Kriminellen werden wie folgt beschrieben: etwa 25...

  • Herten
  • 25.03.19
Blaulicht

Inhaber erleidet Schock
Maskierte und bewaffnete Räuber überfallen Juwelier in Wulfen

Wulfen. In Wulfen ist am Mittwochabend ein Juwelier am Orthöver Weg überfallen worden. Zwei Männer stürmten um kurz vor 18 Uhr in das Geschäft und bedrohten den 52-jährigen Inhaber mit einer Schusswaffe. Dann drängten sie ihn in einen Nebenraum. Dort musste sich der Mann auf einen Stuhl setzen. Einer der Täter bedrohte ihn mit der Waffe. Der andere nahm sich Geld und Uhren. Dann flüchteten beide. Bei dem Überfall waren die Männer maskiert. Sie hatten beide Kapuzen auf und ein Tuch oder einen...

  • Dorsten
  • 21.02.19
Blaulicht
Symbolbild

Bewaffneter Überfall
Zeuge schlägt Räuber an Barkenberger Kiosk in die Flucht

Barkenberg. Am Freitag (15. Februar) hat ein unbekannter bewaffneter Mann versucht, einen Kiosk an der Barkenberger Allee auszurauben. Der Mann hatte um 21.40 Uhr mit einer Schusswaffe die Angestellte, eine 52-Jährige aus Dorsten bedroht vor dem Kiosk bedroht und Geld gefordert. Die Angestellte flüchtete in den Kiosk und konnte die Tür schließen. Ein Zeuge mischte sich ein, leuchtete den Täter mit einer Taschenlampe an und forderte ihn auf abzuhauen. Der Tatverdächtige flüchtete. Er wird wie...

  • Dorsten
  • 18.02.19
Blaulicht
Symbolbild

81-Jährige in der Wohnung überfallen und ausgeraubt

Wulfen. In Wulfen ist in der Nacht auf Dienstag eine 81-jährige Frau mit Waffengewalt von Maskierten in ihrer eigenen Wohnung überfallen und ausgeraubt worden. Die Seniorin wurde gegen 3.30 Uhr wach, weil plötzlich drei unbekannte Personen in ihrem Schlafzimmer standen und sie mit einem Messer bedrohten. Dabei verlangten die beiden Männer und eine Frau Schmuck und Bargeld von der älteren Dame. Unter anderem erbeuteten die Täter Bargeld und eine EC-Karte. Danach flüchteten die drei, so dass die...

  • Dorsten
  • 15.01.19
Blaulicht
Symbolbild

Mediamarkt
Bewaffneter Ladendieb geht in U-Haft

Dorsten. Die Polizei hat am Samstagabend einen Ladendieb im Mediamarkt festgenommen. Die Aktion war für die Mitarbeiter des Marktes und die Polizeibeamten nicht ganz ungefährlich. Der 21-jährige Mann wurde gegen 19.20 Uhr dabei erwischt, wie er zwei CDs aus einem Elektronikmarkt am Europaplatz stehlen wollte. Als der Ladendetektiv den jungen Mann aufhalten wollte, wehrte sich der 21-Jährige mit einem Messer. Polizeibeamte nahmen den Täter daraufhin fest - und brachten ihn zur Wache. Am Sonntag...

  • Dorsten
  • 19.11.18
Überregionales
Foto: Polizei

12-jähriger Räuber mit Messer bewaffnet - Überfall in Menden

Menden. Ein 12 bis 13 Jahre alter Junge hat versucht, in Menden ein Geschäft auszurauben. Die Kreispolizei berichtet der Presse: Ein Räuber hatte es gestern (Dienstag, 23. 10.) auf ein Fachgeschäft an der Mendener Straße abgesehen. Gegen 17.45 Uhr betrat der Junge das Geschäft, hielt der Inhaberin ein Messer vor und verlangte Bargeld. Mit Nachdruck forderte die den Jungen auf aus dem Geschäft zu verschwinden. Dies tat er dann auch. Der etwa 12 bis 13 Jahre alte Junge flüchtete auf einem gelben...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.10.18
  • 1
Ratgeber

Mann entwendet Weinflasche - statt zu bezahlen zeigt er der Kassiererin ein Messer 

In einem Supermarkt im Düsseldorfer Hauptbahnhof entwendete - laut Polizeibericht - ein österreichischer Mann (43) am Donnerstagmittag (26. April) um 13.30 Uhr unter Vorzeigen eines Messer eine Weinflasche. Anhand eines Fotos konnte der Täter noch am selben Tag um 17.30 Uhr von Bundespolizisten am Düsseldorfer Hauptbahnhof festgenommen werden. Um 16.30 Uhr suchte eine Kassiererin (39) des Supermarktes die Wache der Bundespolizei auf und gab den Diebstahl mittels einer Waffe zur Anzeige. Sie...

  • Düsseldorf
  • 27.04.18
  • 1
Überregionales
Symbolbild

Fahrer von Maskierten mit Schusswaffen überfallen

Hervest. Der Fahrer eines Zigarettenlieferanten wurde heute morgen um 5 Uhr von auf der Glück-Auf-Straße von bewaffneten und maskierten Männern überfallen. Als er morgens in seinen Firmenwagen, einen Transporter eines Zigarettenlieferanten, gestiegen war, wurde ein 35-jähriger Dorstener am Donnerstag gegen 5 Uhr auf der Glück-Auf-Straße von zwei Männern überrascht. Sie hielten ihm Schusswaffen vor und einer forderte den Dorstener auf, den Transporter zu verlassen. Dann sprangen die Männer in...

  • Dorsten
  • 18.01.18
Überregionales

Bewaffneter überfällt Spielhalle in Rentfort - Täterbeschreibung liegt vor

Rentfort-Nord. Gegen 0.55 Uhr überfiel am Freitag, 13. Januar, ein bislang unbekannter Mann eine Spielhalle an der Schwechater Straße in Rentfort-Nord. Der Täter bedrohte mit einer schwarzen Pistole die 35-jährige Spielhallenaufsicht und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Dazu händigte der Maskierte der Frau eine schwarze Umhängetasche aus Leder aus. Nach dem Erhalt des Geldes ergriff der Täter in unbekannte Richtung die Flucht. Über die Höhe der Beute macht die Polizei bislang keine...

  • Gladbeck
  • 13.01.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.