Der Rotdorn

Anzeige
Die leuchtenden Farben der Rotdornblüten und die runden Früchte können vor allem kleinere Kinder dazu verleiten, sie mit leckeren Beeren oder gar Süßigkeiten zu verwechseln und in den Mund zu stecken. Sollte dies einmal geschehen, können Eltern die Ruhe bewahren. Denn weder Früchte noch Blüten sind giftig. Sollten sich die kleinen Racker jedoch mit den Früchten vollstopfen, dann passiert das, was sich nicht vermeiden lässt; die Toilette wird zum Daueraufenthaltsort!
1
1
1
1
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
4.726
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 06.05.2014 | 20:04  
46.382
Thomas Ruszkowski aus Essen-Werden | 06.05.2014 | 20:21  
13.084
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 06.05.2014 | 22:07  
26.309
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.05.2014 | 22:38  
55.336
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 07.05.2014 | 09:51  
16.065
Christiane Bienemann aus Kleve | 07.05.2014 | 13:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.