Dokumentationsstätte Regierungsbunker

Anzeige
Ahrweiler: Regierunsbunker | Im Jahr 2008 öffnete der ehemalige Regierungsbunker im Ahrtal seine atombombensicheren Tore als Museum. Der Regierungsbunker im Ahrtal war das geheimste Bauwerk in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Seine Planung recht bis in das Jahr 1950 zurück. Altkanzler Adenauer - der Alte - war von Anfang der Befürworter der Baumaßnahme. Federführend war das Bundesinnenministerium, welches sich nach jahrelanger Standortsuche für zwei unvollendete Eisenbahntunnel der ehemaligen Bahntrasse durch das Ahrgebirge entschied. Diese Röhren wurden von 1960 bis 1972 zum " Ausweichsitz der Verfassungsorgane der BRD in Krise und Krieg " aus- und umgebaut. Über dieses Kapitel deutscher Geschichte möchte ich euch mit nachstehenden Bildmaterial einen kleinen Einblick geben. Vom 17,3 km langen Bunker sind im Museum heute noch 203 m für die Öffentlichkeit begehbar. Für die älteren Mitmenschen unter uns wird hier, einige Meter unter der Erde, die Zeit des Kalten Krieges der Atommächte in Ost und West, wieder lebendig.
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
31.077
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 24.07.2016 | 16:32  
36.331
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 24.07.2016 | 20:42  
25.082
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 24.07.2016 | 22:03  
46.007
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 25.07.2016 | 11:58  
13.700
Volker Dau aus Bochum | 25.07.2016 | 20:14  
36.331
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 25.07.2016 | 20:57  
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 26.07.2016 | 16:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.