T O L E R A N Z ...

Anzeige
...so schön freundlich BUNT und mit HERZENSLUST war der gesamte Tag! Danke für das Foto!
 
...witzige Idee, kleine "Leckerlis" anzubieten ...
Essen: Kennedyplatz | ...
so schwer und doch so einfach, so B U N T !

RUHR CSD in

Essen

05. und 06.August 2016

https://de.wikipedia.org/wiki/Christopher_Street

Wer erwartet sie nicht? TOLERANZ ? !
Wollen wir nicht alle tolerant sein, oder zumindest als tolerant gelten
und selbst Toleranz erfahren, wenn wir denn…
hier und da, einmal anders agieren, anders denken,
als so die Masse der Menschheit ?!?l
Ohne Toleranz und Rücksichtnahme, ohne gewisse Regeln „funktioniert“ eine Gesellschaft, eine freie, demokratische jedenfalls, NICHT!

Die „Christopher Street“ befindet sich in New York und ist seit den 1970 ziger Jahren das „Zentrum der Schwulen+Lesbenbewegung“.
Die heutige „Christopher-Street-Day-PARTY“ bzw. Demonstration immer im Sommer in diversen Großstädten weltweit ist eine Art Gedenkfeier/Gedenktag an einen Aufstand in der STONEWALL INN- Bar in dieser besagten New Yorker Straße.

Auch Essen zelebriert diesen Gedenktag seit einigen Jahren, und versucht damit

TOLERANZ

zu zeigen!
Aber auch zu „wecken“ und weiter zu leben!
Außerdem ist es oft eine verdammt schöne, friedliche, und vor Allem farbenfrohe Veranstaltung mit guter, tanzbarer Musik zum Nachmittag und Abend hin!
Wirklich tolerant anderen Menschen, anderen Religionen, aber auch anderen Lebensweisen gegenüber zu sein, ist sicher nicht immer leicht und einfach, auch nicht immer „einfach so da“ und ganz oft einfach ziemlich schwierig!
Das Anders-Sein, in diesem Falle das Homosexuell sein, aber zu bestrafen, egal wie, in sieben Ländern der Erde sogar noch immer mit dem TODE zu bestrafen, ist ein „NO GO“ und gehört absolut nicht mehr in das 21. Jahrhundert!
Soviel Toleranz kann und sollte JEDE ( R ) aufbringen, einem anderen Menschen nicht vorschreiben zu wollen, wie und wen er zu lieben hat und dieses schon gar nicht mit körperlicher Gewalt oder gar mit dem Tode zu strafen!
Wir alle sind hier auf Erden keine „Götter“!
GOTTSEIDANK nicht!
Toleranz, wirkliche Toleranz ist schwer. Nahezu eine Kunst, will ich behaupten, besonders wieder in diesen Zeiten.
Dieses BUNTE Spektakel Anfang August hier auf dem Kennedyplatz, dem ich einige Zeit beigewohnt hatte, war wieder eine gelungene, schöne Sache!

Auch unser neuer Oberbürgermeister, Thomas KUFEN, der selbst in einer sogenannten Lebenspartnerschaft lebt und liebt, bekannte sich mit deutlichen Worten zu mehr Toleranz und Gleichberechtigung in dieser Stadt, in unserem Land!

Wenn man bei solchen und ähnlichen Gelegenheiten sieht, wie total verschiedene Menschen und Kulturen friedlich zusammen „feiern“ und Spaß an der Musik, am LEBEN haben, kann es nicht falsch sein, auch mal´ über seinen eigenen Tellerrand hinweg zu schauen! Einfach auf Menschen zugehen, fragen, sprechen, kennenlernen… und aus einem zarten, schüchternen Lächeln wird ein LACHEN!


Und, dann, finde ich, ist
TOLERANZ
plötzlich ganz einfach!


Wir alle, vermute ich, erwarten hier und da TOLERANZ.
Diese muss aber irgendwoher kommen, „geübt“ werden, und eben auch Anderen entgegengebracht werden!
Es ist schwer, ja, gewiß, in manchen Situationen vielleicht sogar verdammt schwer.
Aber nicht unmöglich!
Wie man nicht nur an diesen CSD-Veranstaltungen sieht.
Und, es gibt immer noch genug „zu tun“ gegen diverse Diskriminierungen und Intoleranz und ungerechte, nicht gleichberechtigte Behandlungen vor dem Gesetz, klar. Auch das ist nicht immer einfach und stellt nicht nur die Politik und Kirche, sondern auch unser aller Ideologien vor große Anstrengungen und vielleicht auch ein wenig auf den Kopf!

TOLERANZ, so schwer!?

Und doch, genau betrachtet, so schön BUNT, und …. EINFACH!



ESSEN, WEITER SO!
Ruhr CSD, ebenso!

Glück auf!



TEXT: AAT 21./22.08.16
Fotos: AAT, 06.08.16
6
1 5
4
3
4
3
7 5
4
4
2
3
4
4
3
4
4
5
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
19 Kommentare
31.098
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 22.08.2016 | 18:54  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 22.08.2016 | 19:02  
12.704
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 22.08.2016 | 19:20  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 22.08.2016 | 19:35  
10.901
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 22.08.2016 | 23:01  
12.573
Gerd Szymny aus Bochum | 23.08.2016 | 01:30  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 23.08.2016 | 06:23  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 23.08.2016 | 07:00  
411
Manuela Klumpjan aus Hattingen | 23.08.2016 | 07:45  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 23.08.2016 | 09:33  
36
Erika Huber aus Bochum | 23.08.2016 | 13:41  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 23.08.2016 | 14:53  
50.481
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 24.08.2016 | 08:45  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 24.08.2016 | 12:01  
50.481
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 24.08.2016 | 12:17  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 24.08.2016 | 15:28  
50.481
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 24.08.2016 | 15:37  
18.986
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 27.08.2016 | 10:20  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 27.08.2016 | 10:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.