Wenn Du etwas erleben willst,

Anzeige
Barcelona (Spanien): Aussicht auf | dann liegt Dir diese Stadt zu Füßen! Das vom weltberühmten Architekten Ricardo Bofill entworfene W Barcelona liefert die Kulisse für einen atemberaubenden Aufenthalt. Die Sagrada Família von Antoni Gaudí im Stil des Modernisme entworfenen Kirche ist bis heute unvollendet. La Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia ist eine gotische Kathedrale in der Altstadt. Der Torre Agbar, in dem sich deren Hauptverwaltung der Grupo Agbar befindet, soll eine Wasserfontäne darstellen. Je nach Lichteinfall verändert der Turm seine Farben. Am Fuße des Montjuïc, direkt vor dem Nationalpalast gelegen erfreut sich der Fuente mágica seit der Weltausstellung von 1929 einer großen Beliebtheit. Am Ostersamstag wurde uns die magischen Wasserspiele eine geschlagene Stunde geboten. Der Ausländeranteil im Bezirk Sant Andreu liegt bei etwa 15, in einigen Teilen des Bezirks bei 35 Prozent. Das an Einwohnern mit der Schweiz vergleichbare, flächenmässig etwas kleinere Katalonien hat binnen zehn Jahren fast eine Million neue Einwanderer aufgenommen. Sie stammen zu 80 Prozent aus nichtwesteuropäischen Ländern. An keinem anderen Ort in Barcelona ist eine touristische Sehenswürdigkeit so eng mit dem alltäglichen Leben der Einheimischen verbunden wie beim Mercat de la Boqueria, direkt an der Rambla. Der Park Güell ist sicher einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Barcelona und wird als Antoni Gaudís Hommage an die Natur bezeichnet. Wenn Du von der Plaça Catalunya aus über die Ramblas zum Hafen gehst, beginnt der alte Hafen Port Vell gleich hinter dem Kolumbusdenkmal das 60 Meter hoch am Ende der Ramblas steht. Die Prozession der Virgen de la Macarena startet von der Eglésia de Sant Agusti im Stadteil Raval in der Altstadt. Beginn ist am Karfreitag um 17 Uhr. Die feierliche Prozession zieht dann über Umwege zur Kathedrale im Barri Gòtic, wo sie etwa um 20 Uhr ankommt. Der Parc de la Ciutadella ist eine recht idyllische und sicher die grünste Oase inmitten der Millionenstadt. Der Arc de Triomf (‚Triumphbogen‘) steht in unweit des Parks und wurde 1888 anlässlich der Weltausstellung als Haupteingangstor errichtet.
Michael Jackson, Bruce Springsteen, Guns N’ Roses, Jean Michel Jarre, Marilyn Manson, U2, Metallica, RBD, Coldplay, Tina Turner, AC/DC, Pink Floyd, The Prodigy,
David Bowie, Prince, Madonna, The Rolling Stones, Bon Jovi, The Police sind im Olympiastadion Estadi Olímpic Lluís Companys schon aufgelaufen und haben oben vom Berg Barcelona beschallt. Wer jetzt von meiner Stadtführung etwas fußlahm geworden ist, dem empfehle ich eine Pause einzulegen, jedoch nicht am Olympiastadion, da kostet ein Becher Bier € 6,50. Dann doch eher einen kleinen
schmackhaften Cortado und schon geht's mit Elan zur nächsten Etappe... vielleicht zum Kloster Montserarrat oder zum Relaxen an den Pool?
2 2
4
2
2
1
1
2
3
1
1
2
1
1
2 1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
3
3 1
4 1
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 31.03.2016 | 05:10  
12.703
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 31.03.2016 | 06:25  
10.896
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 31.03.2016 | 07:56  
24.166
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 31.03.2016 | 08:36  
24.166
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 31.03.2016 | 08:37  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 31.03.2016 | 11:57  
25.090
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 31.03.2016 | 18:30  
36.365
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 31.03.2016 | 19:24  
36.365
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 31.03.2016 | 19:26  
21.710
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 01.04.2016 | 21:56  
46.037
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 02.04.2016 | 16:51  
36.365
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 02.04.2016 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.