Bürger-Reporter des Monats Dezember: Jürgen Thoms aus Unna

Anzeige
Jürgen Thoms in seiner selbst erstellten Foto-Collage.
 
bei der Lektüre des Stadtspiegels

Jürgen Thoms ist seit Sommer 2010 Mitglied unserer Community und gehört somit zu den Bürger-Reportern der ersten Stunde. Entsprechend viel hat er mit unseren Zeitungstiteln und unserem Onlineportal schon erlebt: Ob Stadtspiegel Unna, Stadtspiegel Kamen, oder Stadtspiegel Lünen, ob Zeitungszusteller in Obermassen oder Community-Managerin Beatrix Gutmann - Jürgen Thoms kennt sie eigentlich alle.

Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?

Ich bin 1939 in Insterburg/Ostpreußen (heute: Tschernjachowsk) geboren. Nach Niedersachsen und Schleswig-Holstein bin ich 1963 nach Unna gekommen. Ich bin verheiratet, habe eine Tochter, einen Sohn und vier Enkel, die schon seit vielen Jahren nicht mehr in Unna leben.

Warum sind Sie beim Lokalkompass?

"Hallo Herr Thoms - Heute habe ich auch etwas für Sie."

So begannen die Mails, die ich am 22. Juni 2010 von der Stadtspiegelredaktion Unna und am 23. Juni 2010 von der Stadtspiegelredaktion Kamen bekam. Die Redakteurinnen Silke Dehnert und Anja Jungvogel kannte ich aus meiner Pressearbeit für den Turnverein Unna und dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ des Kommissariats Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Unna.

Weiter hieß es in den Mails:

"Vielen Dank, dass Sie uns regelmäßig mit Informationen und Pressemitteilungen versorgen. Bestimmt sind unsere baldigen Internet-Pläne für Sie interessant. Am 30. Juni geht der Stadtspiegel Kamen mit www.lokalkompass.de online. Damit haben wir als lokales Anzeigenblatt eine Plattform im Internet geschaffen, auf der Sie Ihre Inhalte und Fotos platzieren können. Unter www.lokalkompass.de haben Sie Gelegenheit, Ihre Pressearbeit und andere Projekte regelmäßig und ausführlich darzustellen. Wir würden Sie gerne als potenziellen Nutzer und aktiven Bürger-Reporter gewinnen. Wie einfach das funktioniert, möchten wir Ihnen in einer Auftaktveranstaltung erläutern. Ich lade Sie daher am Mittwoch 30. Juni um 18 Uhr ins Restaurant „Zum Turm“ Harkortstraße 1, Kamen-Methler ein. Bei Snacks und Getränken werden wir Ihnen den Lokal-Kompass genau vorstellen und hoffen, Sie bald als Bürger-Reporter begrüßen zu dürfen."

Registriert habe ich mich sofort am 23. Juni 2010 und am 1. Juli 2010 habe ich meinen ersten Bericht gepostet. Es war gar nicht schwer.

Was schätzen Sie an Ihrer Heimatstadt?

Die Kreisstadt Unna ist das geografische Herz Nordrhein-Westfalens und eine Brücke zwischen der Metropole Ruhr und Westfalen. Günstige Verkehrsanbindungen, ein gutes Kulturangebot, nette Menschen sind nur einige Punkte.
Dann ist da noch etwas: Wer kennt diese Kreuzwortfrage nicht?
Stadt in Nordrhein-Westfalen mit vier Buchstaben!

Was ist Ihr liebstes Thema?

Ich bin vielseitig interessiert.

Was ist Ihr liebstes Hobby?

Das Tippen und Knipsen um Berichte auch für Lokalkompass zu schreiben. Der PC und das Internet, meine Familie und die Enkelkinder.

Was gefällt Ihnen am Lokalkompass?

Dass ich meine Themen selbst wählen kann.

Was gefällt Ihnen nicht am Lokalkompass?

Das Punktesystem, weil Klicks und Kommentare nicht zwangsläufig den Wert eines Berichtes widerspiegeln. Ich bin davon überzeugt, dass Berichte auch ohne Punktvergabe gelesen und kommentiert werden.

Haben Sie bereits jemanden aus dem Lokalkompass getroffen?

Aber ja doch. Ich kenne die Ansprechpartner der Community aus Unna, Kamen und Lünen persönlich. Ich habe sie und einige ihrer Mitarbeiter bei meinen Reportagen vor Ort getroffen. So ist es auch mit vielen hier im Bereich registrierten Bürgerreportern.

Was ist Ihr Lebensmotto?

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“

Dieses Zitat von Guy de Maupassant hat mich in meiner kaufmännischen Ausbildung, meiner Zeit in der Funkkompanie im Fernmeldebataillon der Bundeswehr und in den 32 Jahren meiner Außendiensttätigkeit im Waschmittelvertrieb der Firma Henkel, Düsseldorf begleitet und gilt auch heute noch für mich.

Welche Frage wollten Sie schon immer mal in einem Interview beantworten, die aber noch nie gestellt worden ist?

Hier muss ich passen. Es fällt mir spontan nichts ein.

Fotos: privat
1
1
1
1
1
2
2
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
27 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 04.12.2013 | 08:19  
16.179
Manfred Kramer aus Dorsten | 04.12.2013 | 08:25  
12.326
Uwe H. Sültz aus Lünen | 04.12.2013 | 08:30  
94.042
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 04.12.2013 | 08:32  
16.965
Kerstin Zenker aus Bergkamen | 04.12.2013 | 09:48  
Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland) | 04.12.2013 | 09:54  
Anja Jungvogel aus Kamen | 04.12.2013 | 10:24  
5.882
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 04.12.2013 | 12:21  
4.540
Christel Wismans aus Emmerich am Rhein | 04.12.2013 | 13:02  
51.196
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 04.12.2013 | 13:05  
8.270
Axel Ehwald aus Schwerte | 04.12.2013 | 13:16  
15.429
Christiane Bienemann aus Kleve | 04.12.2013 | 14:22  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 04.12.2013 | 15:36  
Jörg Stengl aus Unna | 04.12.2013 | 17:05  
14.702
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 04.12.2013 | 20:11  
Daniel Magalski aus Lünen | 04.12.2013 | 22:49  
2.846
Elke Böinghoff aus Unna | 04.12.2013 | 22:53  
9.280
Gerda Bruske aus Goch | 04.12.2013 | 22:57  
17.081
Renate Croissier aus Lünen | 05.12.2013 | 07:54  
27.716
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 05.12.2013 | 16:33  
11.384
Hans Werner Wagner aus Lünen | 05.12.2013 | 21:36  
59.429
Hanni Borzel aus Arnsberg | 05.12.2013 | 22:48  
7.827
Wilma Porsche aus Unna | 05.12.2013 | 22:49  
42.421
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 06.12.2013 | 13:46  
10.976
Jürgen Thoms aus Unna | 06.12.2013 | 15:24  
3.025
Sabine Schemmann aus Bochum | 12.12.2013 | 22:22  
10.976
Jürgen Thoms aus Unna | 13.12.2013 | 12:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.