Blaue Engel besuchten „schönste Zeche der Welt“

Anzeige
Gelsenkirchen: Sankt Marien-Hospital-Buer | Gemeinsam mit der Pflegedirektion sowie mit Krankenhausseelsorger Diakon Matthias Breier haben die Blauen Engel aus dem Sankt Marien-Hospital Buer am 4. Juli einen Ausflug zur Zeche Zollverein unternommen. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken erlebten die Teilnehmenden eine rund zweieinhalbstündige Führung durch das UNESCO-Welterbe Zollverein, welches sich gern als „die schönste Zeche der Welt“ bezeichnet. Hierbei erfuhren die Teilnehmenden viel Wissenswertes über Kumpel und Kohle. Der Abend fand bei einem Abendessen im Dorfkrug Buer seinen Ausklang.

In regelmäßigen Abständen initiiert die Pflegedirektion des MHB vergleichbare Unternehmungen, um den ehrenamtlich arbeitenden Blauen Engeln auf diese Weise ihre Wertschätzung auszudrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.