Einbrecher entwendeten Tresore samt Inhalt

Anzeige
(Foto: Wolfgang Lückenkemper/pixelio.de)
Gladbeck: Stadtgebiet |

Gladbeck. Es vergeht eigentlich kein Tag, an dem es in Gladbeck nicht zu Einbrüchen kommt. Allein für den 11. und 12. Dezember meldet die Pressestelle der Polizei vier Straftaten.

Schmuck und Bargeld als Beute

Gladbeck. Ein auf Kipp stehendes Fenster nutzten Unbekannte, um am Mittwoch, 11. Dezember, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Körnerstraße zu gelangen. Der Einbruch ereignete sich zwischen 16 und 21.30 Uhr und gestohlen wurden Schmuckstücke sowie Bargeld.

Terrassentür-Scheibe eingeschlagen

Brauck. Zwischen 13.30 und 15.15 Uhr schlugen Einbrecher am Mittwoch, 11. Dezember, die Scheibe einer Terrassentür einer Wohnung an der Ewaldstraße in Brauck ein. Aus der Wohnung entwendet wurden diverse Schmuckstücke und Armbanduhren.

Täter flüchteten mit zwei Tresoren

Gladbeck. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (11. auf 12. Dezember) brachen unbekannte Täter in gleich zwei Firmengebäude an der Bottroper Straße (nähere Angaben zum Tatort machte die Polizei leider nicht) ein. Nach dem Aufbrechen eines Fensters beziehungsweise einer Türe gelangten die Einbrecher in die Büroräume der Betriebe. Und in beiden Fällen wurde je ein Tresor samt Inhalt entwendet. Ob die beiden Taten in einem Zusammenhang stehen, ließ die Polizei offen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.