Ohne Führerschein: Fahrer aus Münster verursachte schweren Unfall

Anzeige
Gladbeck: Beisenstraße | Am Donnerstag, 23. April, gegen 16.15 Uhr, beabsichtigte ein 42-jähriger PKW-Fahrer aus Münster von der Beisenstraße nach links in die Auffahrt der A 2 in Richtung Oberhausen einzubiegen.

Dabei stieß er mit dem entgegenkommendem PKW eines 57-jährigen Gladbeckers zusammen. Durch den Aufprall schleuderte der PKW des 42-Jährigen gegen einen verkehrsbedingt haltenden PKW eines 42-jährigen Bottropers. Beim Unfall verletzten sich der 57-Jährige und seine 56-jährige Mitfahrerin leicht. Sie wurden zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrzeugführer aus Münster verletzte sich ebenfalls leicht. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die PKW wurden abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.