Unfall im Gladbecker Süden: Schwerverletzte Pkw-Fahrerin und 12.000 € Schaden

Anzeige
Gladbeck: Verkehrsunfall Klarastraße |

Brauck. Eine schwer verletzte Person und 12.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz des schweren Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, 1. November (Allerheiligen-Feiertag) in Brauck ereignete.

Wie die Polizei mitteilt, war dort eine 70jährige Gladbeckerin mit ihrem Pkw auf der Klarastraße unterwegs und wollte auf die Horster Straße abbiegen. Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen stieß die 70jährige mit einem Fahrzeug zusammen, das von einer 22jährigen gesteuert wurde.

Bei dem Unfall zog sich die Unfallverursacherin schwere Verletzungen zu, musste daher mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Beide Autos wurden bei dem Unfall derart beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.