Wasserschloss Werdringen

Anzeige
Hagen: Wasserschloss Werdringen | Das Wasserschloss Werdringen liegt im Hagener Stadtteil Vorhalle. Die romantisch angelegte Schlossanlage ist von einem einzigartigen Naturschutzgebiet umgeben, das sich entlang der Seenplatte im Norden von Hagen erstreckt. (Ruhrtal)

Der Adelssitz wurde bereits im 13. Jahrhundert erwähnt. Schloss Werdringen gehörte damals zur Lehnskammer der Herren von Volmarstein. Nach einer wechselvollen Geschichte gelangte die Anlage 1977 in den Besitz der Stadt Hagen.

Seit 2004 ist Werdringen der Sitz des Museums für die regionale Erd- und Menschheitsgeschichte mit ausgewählten Exponaten und Relikten welche bis zu 450 Millionen Jahre alt sind.

Auch Heiraten kann man dort. Dazu sollte sie sich aber beim zuständigem Standesamt erkundigen.

Fazit:
Ein süßes Schlösschen was man einmal umrunden kann. Es hat auch ein Cafe`, welches aber erst um 13:00 Uhr öffnet .. (ich war um 11:00 Uhr dort) ..somit kann ich weder die Preise noch die Qualität beurteilen. Auch konnte ich nicht ins Museum weil Hunde dort VERBOTEN sind.

Die Parkmöglichkeiten sind super !!! Direkt am Schloss sind 20-30 Parkboxen (Brockhauserstraße)

... sehr niedliche Anlage ..es gibt auch einen Weihnachtmarkt hier dann werde ich sicher nochmal vorbeischauen
1
3
2
3
3
2
2
2
4
4
3
5
3
2
2
3
2
2
3
2
4
2
2
2
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
32.442
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 11.03.2017 | 19:27  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 11.03.2017 | 21:23  
15.145
Gerd Szymny aus Bochum | 11.03.2017 | 22:46  
9.238
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 12.03.2017 | 07:59  
10.241
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 12.03.2017 | 21:00  
999
Jutta Mergner aus Bochum | 13.03.2017 | 09:39  
54.501
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 15.03.2017 | 16:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.