Feuer in Schulbus - alle Kinder unverletzt

Anzeige
(Foto: Polizei)
Ein Feuer in einem Schulbus an der Löhener Straße im Ortsteil Obersprockhövel wurde der Feuerwehr Sprockhövel, wie die Polizei mitteilt, am heutigen Mittwochmorgen um 7.32 Uhr gemeldet. Aufgrund des Meldebildes alarmierte die Feuerwehrleitstelle in Schwelm neben dem Rettungsdienst auch sämtliche Einheiten der Feuerwehr Sprockhövel.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein als Schulbus genutzter Stadtbus im Bereich der Hinterachse. Der Fahrer hatte bereits frühzeitig alle sieben im Bus transportierten Grundschulkinder aus dem Fahrzeug evakuiert und Löschversuche mit
einem Pulverfeuerlöscher unternommen. Die Kinder wurden durch den Rettungsdienst begutachtet, als unverletzt eingestuft und bis zum Eintreffen eines Ersatzbusses in einem nahegelegenen Wohnhaus betreut. Der Brand an der Hinterachse wurde von der Feuerwehr unter Atemschutz mit Wasser abgelöscht, die Brandstelle wurde anschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Gegen 9.45 Uhr war der Einsatz abgeschlossen. Die Feuerwehr war mit circa 30 Einsatzkräften vor Ort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.