Historischer Urlaub mit „Sissi“ & Co.

Anzeige
Caritas-Senioren in Bad Kissingen mit Kaiserin Elisabeth I („Sissi“) und Kaiser Franz Josef, verkörpert durch Einwohner der Stadt.

Bad Kissingen ist eine Reise wert, das steht außer Frage. Erholsame Spaziergänge entlang der Saale, blütenprächtige Parks und vieles mehr sind einige der Gründe, warum es viele Besucher in diesen idyllischen Ort zieht.

Eine Seniorenreisegruppe des Caritasverbandes Kleve erlebte in diesem Jahr das traditionelle Rakoczy-Fest. Jährlich kommen rund 40.000 Besucher nach Bad Kissingen, um das dreitägige Schauspiel mitzuerleben, das in diesem Jahr sein 66. Jubiläum feierte. Wie immer waren viele historische Persönlichkeiten vertreten, die durch Einwohner der Stadt verkörpert wurden. So konnten die Senioren mit Kaiserin Elisabeth I („Sissi“) von Österreich und Kaiser Franz Josef I ein Foto vor entsprechender Kulisse machen. Das breite Kulturprogramm wurde in der gesamten Innenstadt angeboten. Darunter Bälle, Konzerte, und diverse Tanzauftritte. Zu den Highlights zählten der historische Festzug und das Feuerwerk.

Zum ersten Mal war eine Reisegruppe der Caritas pünktlich zum Fest vor Ort. Caritas-Organisator Norbert Weeting setzt alle Hebel in Bewegung, auch im nächsten Jahr dieses attraktive Reiseziel inklusive Rakoczy-Fest anzubieten. Die neuen Reisebroschüren für das Jahr 2017 können ab Anfang Dezember bei ihm angefordert werden. Kontakt: Caritasverband Kleve, Norbert Weeting, Telefon: 02821 7209-230, Di. und Do., 9 - 12 Uhr, E-Mail: seniorenreisen@caritas-kleve.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.