Giftköderwarnung in Rindern

Anzeige
Gemeldet per Mail:

Gerade hab ich mit Erschrecken gelesen, in wie vielen Bezirken das Thema 'Giftköder' aktuell ist. Ich selbst bin stolze Besitzerin eines Bouvier des Flandres, der auch gerne mal was aufhebt. Und das kann man, selbst wenn er angeleint ist, nicht immer verhindern, gerade jetzt, da man oft gezwungen ist, in der Dämmerung oder gar im Dunkeln spazieren zu gehen...
Wir wohnen in Rindern und auch hier gibt es aktuelle Fälle, und zwar sind im Forstgarten und auch im Klever Wald in den letzten Wochen mehrere Hunde vergiftet worden. Einige davon haben es nicht überlebt! In einem Fall hat der Hund nach Eingabe von Brechmitteln mit Rattengift präparierte Wurst von sich gegeben und glücklicherweise überlebt.
Ich habe viele Hundebesitzer mündlich gewarnt und war überrascht, dass die meisten noch nichts davon wussten...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
648
Uli Schmidt aus Herten | 21.11.2010 | 09:03  
20.970
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 21.11.2010 | 19:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.