Auto erfasst Siebzehnjährige auf Straße

Anzeige
Der Mercedes erfasste die junge Fußgängerin auf der Fahrbahn. (Foto: Magalski)
Rettungskräfte brachten am Samstagabend eine junge Frau aus Lünen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Auto erfasste die Fußgängerin auf der Bebelstraße.

Zwischen Triftenteich und Huestraße passierte der Unfall am Samstagabend gegen 19.55 Uhr. Ein Autofahrer aus Lünen war zu diesem Zeitpunkt in Richtung Lünen-Süd unterwegs, da erfasste er die Siebzehnjährige auf der Fahrbahn. Die Frau wurde zu Boden geschleudert und blieb nach der Erstversorgung am Unfallort mit schweren Verletzungen in einer Klinik. Ins Krankenhaus musste mit einem leichten Schock auch der Autofahrer, er erinnert sich nicht, aus welcher Richtung die Frau gekommen war, so die Polizei. Fragen gibt es noch zum Unfallhergang. Das Handy der Frau lag bei Eintreffen der Rettungskräfte direkt neben ihr, die Hülle des Mobiltelefons auf der Straße. Ob die Fußgängerin eventuell von ihrem Handy abgelenkt war, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Polizisten stellten es zur Auswertung sicher.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Senior muss mit Kopfverletzungen in Klinik
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.