Einbrecher schnitten Loch in Kaufland-Dach

Anzeige
Einbrecher kletterten über das Dach und eine Leiter in den Supermarkt. (Foto: Magalski)
Angst vor der Polizei hatten Einbrecher in Lünen wohl nicht, denn dass zwischen der Wache der Ordnungshüter und dem Tatort nur rund fünfzig Meter Entfernung liegen, störte die Täter kein Stück. Die Geschichte eines dreisten Plans.

Tatzeit war in der Nacht von Ostermontag auf Dienstag, irgendwann zwischen 2.20 Uhr und dem Morgen kletterten die Unbekannten auf das Flachdach des Kaufland-Supermarktes in der Mersch, in direkter Sichtweite zur Polizeiwache Lünen. Sie schnitten ein Loch in das Blech, ließen eine Leiter durch die Öffnung und kletterten so ins Gebäude. Nach Angaben der Polizei versuchten die Täter einen Geldautomaten im Markt aufzubrechen, doch offenbar scheiterte der Plan und die Unbekannten flüchteten am Ende ohne Beute. Zeugen melden sich unter Telefon 0231 / 132 74 41 bei der Kriminalpolizei.

Thema "Einbruch" im Lokalkompass:
> Nebel nimmt dreisten Einbrechern die Sicht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.070
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.03.2016 | 23:22  
8.510
Jochen Menk aus Oberhausen | 31.03.2016 | 11:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.