Krankenhaus! Motorrad prallt gegen Auto

Anzeige
Das Motorrad prallte gegen ein Auto, berichtet die Polizei. (Foto: Magalski)
Nässe auf der Straße wurde am Dienstag wohl einem Motorradfahrer aus Lünen zum Verhängnis. Der Mann verunglückte und kam in ein Krankenhaus.

Im Feierabendverkehr fuhr der Lüner (43) auf der Kemminghauser Straße in Dortmund in Richtung Osten. Vor der Kreuzung mit der Brechtener Straße kam es zu einem Stau, der Motorrad-Fahrer bremste und verlor dabei - nach eigenen Angaben aufgrund nasser Fahrbahn - die Kontrolle über seine Maschine. Der Mann prallte gegen ein vorausfahrendes Auto, stürzte auf die Fahrbahn und erlitt schwere Verletzungen. Zur Behandlung liegt er nun stationär in einem Krankenhaus. Das Motorrad rutschte weiter in einen Grünbereich und beschädigte dort einen Zaun, den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf über zweitausend Euro.

Thema "Motorrad" im Lokalkompass:
> Mann nach schwerem Unfall im Krankenhaus
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.