Räuber schubst Lünerin und erbeutet Tasche

Anzeige
Die Polizei fahndet nach einem Raub in Brambauer nach dem Täter. (Foto: Magalski)
Opfer eines Räubers wurde am Montag eine junge Frau an der Paul-Bonnermann-Straße in Brambauer. Der Täter entkam mit der Tasche der Lünerin und Bargeld. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen für die Tat.

Die Lünerin stieg am Montagabend in der Nähe der Sparkasse in der Paul-Bonnermann-Straße aus ihrem Auto - doch plötzlich schubste ein unbekannter Täter sie und entriss ihr die Tasche. "In ihrer Tasche befand sich Bargeld, welches sie bei der Bank einzahlen wollte", berichtet die Polizei. Dem Mann gelang die Flucht, von ihm gibt es nur eine dürftige Beschreibung: Der Täter trug schwarze Kleidung, eine Mütze, war etwa 1,85 Meter groß und hatte eine normale Statur. Die Ermittler hoffen nun auf Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet haben oder den Täter kennen und bitten um Hinweise unter Telefon 0231 / 132 74 41 an die Kriminalpolizei in Dortmund.

Thema "Raub" im Lokalkompass:
> Polizei verhaftet Männer nach brutalem Raub
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.