Traditions-Osterfeuer bei Taxus in Lünen Süd

Anzeige
Viele Bürger aus Lünen-Süd und Umgebung zog es am Samstag wieder zum traditionellen Osterfeuer bei der Firma Taxus Baum und Landschaftspflege an der Jägerstraße. Bei leichtem Schneefall spendete das große Osterfeuer die nötige Wärme, so dass niemand frieren musste.

Wem es allerdings zu heiß wurde, der konnte sich am Bierstand mit einem kühlen Getränk erfrischen. Für den kleinen Hunger gab es etwas Leckeres vom Grill. Einen besonderen Service bot Michael Wegner mit seinem Auto-und Arbeitskran. Wer schwindelfrei war, konnte sich das große Osterfeuer aus der Höhe anschauen. Viele Kinder waren begeistert von der Fahrt auf der sicheren Arbeitsbühne bis in die große Höhe. Aber auch sonst hatte Stefan Beuckelmann, Inhaber der Firma Taxus, für die Unterhaltung seiner Gäste gesorgt, in der Maschinenhalle sorgte ein DJ für Unterhaltung. Vielen Gästen hatte es in diesem Jahr auch wieder so gut gefallen, dass sie im nächsten Jahr gerne wiederkommen.

Mehr zum Thema:
> Osterfeuer lodern in Lünen und Selm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.