Trick bringt Betrügern neue Strom-Verträge

Anzeige
Unbekannte klingeln an Haustüren und schließen mit einem Trick einen neuen Strom-Vertrag. (Foto: Magalski)
Im Namen der "Stadtwerke" klingeln Unbekannte an Türen. Die Kontrolle des Stromzählers im Anschluss ist ein mieser Trick: Kunden schließen ohne ihr Wissen einen Vertrag mit einem neuen Versorger.

"Guten Tag, ich komme von den Stadtwerken und muss mal an Ihren Zähler." Welche Stadtwerke gemeint sind, bleibt das Geheimnis der Unbekannten, doch alleine der Name öffnet die Türen zu vielen Wohnungen. Vom Zähler machen die angeblichen Stadtwerke-Mitarbeiter im Anschluss mit einem Tablet-Computer ein Foto und bitten die Kunden dann um eine Unterschrift zur Bestätigung der Richtigkeit. Kunden bestätigen mit ihrer Unterschrift aber nicht die Richtigkeit des Fotos, sondern machen einen Vertrag mit einem anderen unbekannten Energieversorger, erklären die Stadtwerke Lünen. Tage nach dem "Besuch" kommt dann Post des neuen Anbieters. Neukunden haben zwar vierzehn Tage das Recht zum Widerruf des Vertrages, nach Ablauf einer Frist von drei Tagen nach Abschluss muss sich der Kunde aber selbst um einen neuen Versorger kümmern oder bei seinem alten Energielieferanten einen neuen Vertrag abschließen, erläutern die Stadtwerke.

Stadtwerke verhinderten unerwünschten Wechsel

"Kunden, die sich betrogen fühlen, sollten die Polizei informieren und sich bei den Stadtwerken Lünen melden", rät eine Sprecherin. Die Stadtwerke Lünen prüfen auffällige Wechsel zu anderen Versorgern und verhinderten so in einigen Fällen im letzten Moment den unerwünschten Wechsel von Betroffenen. Nach Informationen der Stadtwerke beschränkten sich die Aktivitäten der falschen Mitarbeiter bisher auf Lünen-Süd. Kunden sollten zudem niemals die Zählernummer an Unbekannte herausgeben, auch nicht am Telefon. Mitarbeiter der Stadtwerke tragen immer einen Dienstausweis. Im Zweifel hilft das Kundencenter der Stadtwerke Lünen bei der Bestätigung der "Echtheit" eines Mitarbeiters.

Thema "Betrug" im Lokalkompass:
> Stadtwerke warnen vor Betrug am Telefon
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.