Unfall am Schloss fordert Schwerverletzte

Anzeige
1
Der Seat schleuderte in die Böschung am Schlossberg. (Foto: Magalski)
Zwei Autos kollidierten am Abend auf dem Schlossberg in Cappenberg. Rettungswagen brachten fünf Menschen mit schweren Verletzungen in Kliniken.

Der Unfall passierte kurz nach neun Uhr am Abend auf der Strecke zwischen dem Schloss Cappenberg und dem alten Wildpark. Nach Angaben von Zeugen sei ein Autofahrer (46) aus Selm in einer Kurve mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten, hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug einer jungen Frau (23) aus Waltrop. Im Anschluss an die Kollision schleuderte mindestens eines der Fahrzeuge noch einige Meter weiter und verfehlte dabei wie durch ein Wunder die dicken alten Bäume am Straßenrand. Die Waltroperin sowie ihre drei Beifahrerinnen und auch der Mann aus Selm erlitten - entgegen erster Informationen aus der Nacht - schwere Verletzungen. Laut Polizei bestehe aber keine Lebensgefahr. Neben Rettungswagen aus Werne und Lünen waren auch die Feuerwehr Lünen mit dem organisatorischen Leiter Rettungsdienst so wie der Leitende Notarzt des Kreises Unna im Einsatz. Für Rettungsarbeiten und Spurensicherung sperrte die Polizei den Schlossberg und der Bauhof beseitigte noch in der Nacht durch den Unfall entstandende tiefe Schrammen in der Fahrbahn.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Unfall am Morgen endet mit fünf Verletzten
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.