Sonntagsspaziergang durch die Lippeaue

Anzeige
Heute war ein Sonntagmorgen wie aus dem Bilderbuch. Sonne, blauer Himmel und fantastische Wolken, was will man mehr.

Tatsächlich hatte man den Eindruck, als wollten Industrie und Natur an diesem Tag friedlich nebeneinander ein schönes Bild abgeben. Die weiten Flächen der Aue, die im Frühjahr häufig überflutet sind, sind noch herrlich grün. Hundebesitzer, Radfahrer, Jogger und nicht zuletzt Spaziergänger nutzten den Morgen um zu entspannen und die frische Luft zu genießen.

Natürlich wird die Fläche landwirtschaftlich genutzt. Nicht alles, was ich sehe, muss mir gefallen, aber schön ist zum Beispiel, dass die Kopfweiden, die im vergangenen Winter geschnitten wurden, wieder herrlich gewachsen sind. Schön ist auch, dass hier noch Bäume und Sträucher wild wachsen dürfen und nicht parkähnlich zurechtgestutzt werden.

So bietet die Aue vielen geflügelten und vierfüßigen Tieren Raum - fotografieren konnte ich sie nicht. Zu schnell für mich, aber, ich schwöre, sie sind da.
0
9 Kommentare
28.444
Peter Eisold aus Lünen | 15.09.2013 | 19:15  
17.610
Renate Croissier aus Lünen | 15.09.2013 | 19:36  
11.396
Hans Werner Wagner aus Lünen | 15.09.2013 | 20:17  
8.752
Werner Schäfer aus Bochum | 16.09.2013 | 15:08  
12.328
Uwe H. Sültz aus Lünen | 16.09.2013 | 18:07  
7.827
Wilma Porsche aus Unna | 17.09.2013 | 11:19  
17.610
Renate Croissier aus Lünen | 17.09.2013 | 18:35  
28.402
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 07.10.2013 | 19:43  
17.610
Renate Croissier aus Lünen | 07.10.2013 | 19:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.