Glätte und Schnee drohen in der Nacht

Anzeige
Glätte droht am Mittwoch, da sind Überholmanöver keine gute Idee. (Foto: Magalski)
Autofahrer stellen den Wecker für Mittwoch besser ein paar Minuten früher, denn in der Nacht gibt es Schnee-Schauer. Glätte durch Nässe droht zu allem Überfluss im Kreis Unna - stellenweise melden Leser bereits rutschige Straßen.

Der Schnee machte am Abend den Anfang und schafft es im Laufe der Nacht zu Mittwoch nach den Vorhersagen auf bis zu drei Zentimeter. Glätte auf den Straßen kommt dazu, Auslöser sind überfrierende Nässe und matschiger Schnee. Die Warnung der Wetterdienste gilt bis zum Mittwochvormittag. Der Lichtlick für alle genervten Pendler: Neuen Schnee gibt es nach Mittwoch laut den aktuellen Aussichten vorerst nicht mehr, die Temperaturen bleiben aber auf Kühltruhen-Niveau.

Thema "Winter" im Lokalkompass:
> Bilder-Galerie: Winterzauber in der Region
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.