Anwohnerintiative MHNV "Marler haben Nase voll" bleibt 2016 weiter aktiv

Anzeige
Rennbachfest 2015 - Kinder erkunden die Tierwelt im Rennbach (Foto: MHNV/Pohlmann)

Die Anwohnerintiative MHNV "Marler haben Nase voll" hat sich beim Infostammtisch einstimmig für ein weiteres Engagement ausgesprochen. Dabei freuten sich die Anwesenden über die zahlreichen Glückwünsche für die erfolgreiche dreijährige Arbeit. Die Vernichtung der Natur vor Alt-Marl durch das von SARIA/SARVAL geplante Industriegebiet konnte so verhindert werden. Wie unterschiedlich die Chancen der Bürger beurteilt wurden, brachte Ludger Vortmann schmunzelnd auf den Punkt: „Selbst am Tag der Entscheidung des RVR gab es noch Pessimisten in Marl, die uns nicht den Hauch einer Chance gegen den Milliardenkonzern einräumten“.

Jetzt will sich das MHNV-Team aus Alt-Marl, Frentrop und Polsum auf weitere Aufgaben konzentrieren, erläuterte Jens Rädel aus Alt-Marl: „Wir werden SARIA bei der Verarbeitung der täglich rund 300 Tonnen Schlachtabfälle in die Pflicht nehmen, damit die Gerüche von den technisch besten Verfahren neutralisiert werden und diese zur Auflage gemacht werden.“
Auch im Hinblick auf die bereits erfolgten SARIA-Erweiterungen in den vergangenen Jahren wird die Initiative sich „die noch offenen rechtlichen Fragen“ vornehmen.
Manfred Schumacher aus Polsum erläuterte die aktuell laufenden Verfahren von MHNV: „Aktuell geht es um eine Fachaufsichtsbeschwerde gegen die Immissionsschutzbehörde des Kreises Recklinghausen. Zusätzlich bearbeitet der Regierungspräsident in Münster zurzeit unsere Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Landrat wegen Untätigkeit in Sachen SARIA.“
Außerdem wollen sich die Initiativenmitglieder 2016 gegen wilde Müllkippen einsetzen und außerschulische Aktionen zum Thema Umweltschutz anbieten. Neuerungen gibt es beim Termin des offenen Infostammtisches. Er findet künftig in zweimonatlichem Rhythmus statt, immer am ersten Dienstag eines geraden Monats, also erstmals am 2. Februar 2016.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.