Dreimal schwarzer Kater - drollige Drillinge hoffen auf eine Chance im Leben

Anzeige
Unzertrennlich: Gandalf und Gamiel.
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Dreimal schwarzer Kater dachten sich die Mitarbeiter des Marler Tierheims, als ihnen die drolligen Drillinge Gandalf, Gamiel und Gino ins Haus fielen.

Die drei Brüder erblickten das Licht der Welt ungefähr Ende Juli und wurden Mitte November krank im Heim abgegeben. Wahrscheinlich ihr bislang einziges Glück im Leben, denn die Pfleger päppelten das Trio wieder gesund, so dass sie jetzt auf eine lebenswerte Zukunft hoffen können.

Allerdings sind alle drei Miezekatzen noch etwas schüchtern, denn sie waren lange in Quarantäne. Doch sie verstehen sich toll mit ihren Artgenossen.

Trio wurde krank im Tierheim abgegeben


Gino war übrigens etwas eher gesund und durfte früher in die Katzenstube. Deshalb ist die Samtpfote recht aufgeschlossen und würde auch zu einer ähnlich jungen Katze passen.

Die Brüder Gandalf und Gamiel, die sich im Wesen ausgesprochen ähnlich sind, können jedoch nicht ohne den anderen. Die beiden Fellträger suchen dringend gemeinsam eine Familie.

Mehr Infos zu dem tierischen Trio: 02365/21942.
2
1
1
1
1
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.