Graffiti Workshop, Frühlingsfest oder Blues Musik - Unsere Tipps im Raum Moers zum Wochenende

Anzeige
Das internationale „HammerBluesDuo“ Michael van Merwyk und Steve Baker wird am Freitag, den 1. April in der Röhre zu sehen sein. (Foto: privat)
Die Temperaturen sollen dieses Wochenende tatsächlich die 20 Grad Marke knacken und nein, dies ist kein Aprilscherz. Da fragt man sich, was man nach dem Angrillen noch so feines machen kann. Also haben wir hier die Tipps der Redaktion zum Wochenende.

Freitag, 1.4.

Moers. Ferienworkshop: Graffiti auf dem Rathaus, digitale Malerei über "Tagtool" für zehn bis 14-Jährige, Kinder- und Jugendbüro im Rathaus, Seiteneingang Unterwallstraße, 10 bis 17.30 Uhr, digitale Präsentation ab circa 20.30 Uhr an der Fassade des Rathauses

Moers. Frühlingsfest mit Uwe Bongards und Sängerin, AWO Ortsverein Kapellen, Ehrenmalstraße 2, ab 15 Uhr

Moers. Wohnzimmerlesung: "April, April, er killt wie er will" mit Arnold Küsters, Antiquariat Küppersbusch, Wilhelm-Schroeder-Straße 19, 19.30 Uhr, inklusive Imbiss, Eintritt 18 Euro, Anmeldung unter Tel. 02841/92612

Moers. Am Freitag, 1. April um 20 Uhr beginnt wieder Poetry Slam, eines der spannensten Formate der Bühnenliteratur! Das Publikum entscheidet, was gefällt und kürt den Sieger. Anmeldungen bitte an info@poesieschlacht.de, Eintritt fünf Euro, ermäßigt drei Euro. Bollwerk 107, Zum Bollwerk 107.

Moers. Die Röhre in der Weygoldstraße 10 präsentiert am Freitag, 1. April, ab 21 Uhr das „HammerBluesDuo“ Michael van Merwyk und Steve Baker, das nur selten zusammen kommt, da beide Künstler in ihren jeweiligen Projekten international unterwegs sind. Eintritt: VVK 13/ AK 16 Euro.

Samstag, 2.4.

Moers. Im Bollwerk, Zum Bollwerk 107, gibt es live in concert Alternative Rock mit Mr. Lee (80's Pop goes Rock 'n' Roll), Holodeck (Cover-Rock der etwas anderen Art) und The Punge (Ex-life After Weekend). Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr. Tickets gibt es im VVK für acht Euro und an der AK für 13 Euro

Sonntag, 3.4.

Kamp-Lintfort. Gemütlich geführte Radtour, auf weitgehend verkehrsarmen, autofreien Wegen und Straßen, Streckenlänge 60 Kilometer, Geschwindigkeit ca. 15-18 Stundenkilometer, ADFC, Am Rathaus 2, Kosten drei Euro, Start: 10 Uhr

Moers. Am Sonntag, 3. April startet das Grafschafter Museum ab 14 Uhr in die Saison der mittelalterlichen Spiel- und Lernstadt im Grafschafter Musenhof mit dem Motto: Von Medina nach Moers – Händler, Waren und Wissen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.