Bärenstarke Begleiterin

Anzeige
Obwohl "Nana" Rückschläge erleiden musste, ist sie lebensbejahend und menschenorientiert. Foto: privat

"Nana" sucht ein liebevolles neues Zuhause.

„Nana“, eine liebenswerte Chow Chow-Shar Pei Mix-Hündin, ist leider nach mehreren Jahren im eigenen Zuhause wegen privater Probleme zur Tierherberge Kamp-Lintfort zurückgekommen.
Sie ist fit in ihrem neunten Lebensjahr und hat eine Schulterhöhe von circa 50 Zentimetern. Die teddyähnliche Hündin zeigt sich lustig und lebensbejahend, albert gerne herum, versucht aber auch rassespezifisch ihren Sturkopf durchzusetzen. Charakterlich ist „Nana“ aufgrund ihrer speziellen Rassemischung sehr loyal, treu und selbstständig. Das außergewöhnliche Hundemädchen braucht daher eine Bezugsperson, die sich gewaltfrei und mit liebevoller Konsequenz bei ihr durchsetzt. Anderen Hunden gegenüber benimmt sie sich verträglich und freundlich. An der Leine zieht sie manchmal und möchte selber die Laufrichtung bestimmen, beim Autofahren dagegen benimmt sie sich völlig relaxed.

Stressfreies, ruhiges Zuhause gesucht

Leider hat „Nana“ ein schwaches Immunsystem und mit Umweltallergien zu kämpfen. Zurzeit ist sie medikamentös gut darauf eingestellt, was unter Beobachtung bleiben muss. Deshalb wünscht sich die Tierherberge für „Nana“ ein stressfreies, ruhiges Zuhause mit geregeltem Tagesablauf bei einer Familie, die sich für eine charakterfeste Hündin begeistern kann, gern spazieren geht und sie viel in ihren Lebensrhythmus mit einbezieht. Interessierte können sich bei der Tierherberge Kamp-Lintfort unter Tel.: 02842/9283213 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.