Neuer Fahrkartenautomat in Speldorf weist noch Schwächen auf

Anzeige
Neuer Fahrkartenautomat in Speldorf
Mülheim: Duisburger Str. Ecke Friedhofstraße |

Automaten sind besser lesbar, liefern aber manchmal noch keine Fahrkarten

Die Fahrkartenautomaten an der Duisburger Straße waren in die Jahre gekommen und wurden Ende des letzten Jahres durch neue Automaten der MVG ersetzt.
Sie sollen besser und vor allem intuitiv bedienbar sein, und sie sind besser lesbar.

In der Praxis ist leider zu beobachten, dass zumindest der Fahrkartenautomat an der Duisburger Str. Ecke Friedhofstraße noch Schwächen aufweist.

Bei mehreren beobachteten Personen misslang der Versuch, die gewählte Fahrkarte mit Geldschein bzw. mit Geldkarte zu bezahlen. Dieses ist dann besonders ärgerlich, wenn man noch "schnell" die Straßenbahn 901 bekommen möchte, in der es bekanntermaßen keine Fahrkarten zu kaufen gibt.

Der Autor möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass zu normalen Geschäftszeiten der Kauf von VRR-Fahrkarten auch in der Postfiliale an der Friedhofstraße erfolgen kann, in der Regel ist dieses mit weniger Stress verbunden.
Den Verantwortlichen der MVG ist zu wünschen, dass sie die technischen Probleme der neuen und ansonsten kundenfreundlicheren Fahrkartenautomaten auch noch in den Griff bekommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.