MVG

Beiträge zum Thema MVG

LK-Gemeinschaft
Das sind die jungen Preisträgerinnen des Malwettbewerbs zur Europäischen Mobilitätswoche.
Foto: Stadt Iserlohn

Siegerehrung zur Europäischen Mobilitätswoche
Malwettbewerb mit Edda und Edgar

Iserlohn. Unter dem Motto der Europäischen Mobilitätswoche "Mit Edda und Edgar aktiv, gesund und sicher zur Schule" rief die Stadt bereits vor den Sommerferien, alle Schüler der örtlichen Grundschulen zu einem Malwettbewerb auf. Edda und Edgar sind die Maskottchen der Europäischen Mobilitätswoche. Auf insgesamt 105 Bildern zeigten die Grundschüler viele unterschiedliche und kreative Möglichkeiten, wie sie umweltfreundlich und sicher zur Schule gelangen können. Drei Bilder aus den Klassen eins...

  • Iserlohn
  • 28.09.21
LK-Gemeinschaft
Die Gewinner des Schulmalwettbewerbs präsentieren ihre Bilder am MVG Bus. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Gewinnerbilder zur Europäischen Mobilitätswoche zieren MVG-Busse
Die schönsten Busse im MK

Iserlohn. "Das sind die schönsten Busse im Märkischen Kreis", ist sich Horst Peter Hohage, Fachbereichsleiter Öffentliche Ordnung und Bürgerservice des Märkischen Kreises (MK), sicher. Bei den Gewinnern des Malwettbewerbs zur Europäischen Mobilitätswoche bedankte sich Horst Peter Hohage für die Bilder. Vor den Sommerferien wurden jeweils bis zu zwei Gewinnerbilder pro Stadt im Märkischen Kreis ausgewählt. "Wir waren so begeistert, dass wir uns entschieden haben, als Dankeschön für Eure...

  • Iserlohn
  • 17.09.21
Politik
Autonome Fahrzeuge als öffentliche Verkehrsmittel erfordern keine Fahrer mehr, wodurch die Personalkosten sinken. Seit kurzem rollt auch in Inerlohn mit dem autonomen Bus ein Stückchen Zukunft durch die City. Prof. Dr. Andreas Nevoigt, verantwortlich für das projektbetreuende Labor Fahrwerktechnik in Iserlohn, begleitet das Projekt.  Foto: FH Südwestfalen / Julia Bartel
3 Bilder

Iserlohn: Brauchen wir bald keine Busfahrer mehr?
Autonome Busse für den Nahverkehr

Schon gesehen? - Seit kurzen rollt mit dem autonomen Bus ein Stückchen Zukunft über die Straßen Iserlohns. Es ist ein neuartiges Erlebnis, wenn der Bus ohne Fahrer durch die Stadt fährt. Was nach Science Fiction klingt, soll mit dem Projekt „a-Bus Iserlohn – New Mobility Lab“ schon bald zum Alltag werden. Auf einer 1,5 Kilometer langen Teststrecke, zwischen dem Bahnhof Iserlohn und dem Campus der Fachhochschule Südwestfalen, sieht man die automatisierten Elektrobusse zur Zeit hin und her...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 09.09.21
  • 3
Ratgeber
Ab Montag, 25. Januar, müssen in den Bussen der MVG OP- oder FFP2-Masken getragen werden.

Neue Corona-Schutzverordnung
In den MVG-Bussen sind ab Montag OP-Masken oder FFP2-Masken Pflicht

Die aktualisierte Corona-Schutzverordnung sieht vor, dass ÖPNV-Kunden in Bussen und Bahnen, an Haltestellen und in Bahnhöfen ab Montag, 25. Januar, OP-Masken oder Masken, die dem FFP2-Standard entsprechen, tragen müssen. Die Märkische Verkehrsgesellschaft (MVG) begrüßt auch diese Maßnahme zum Schutz ihrer Fahrgäste. Das Fahrpersonal der MVG ist bereits seit dem vergangenen Jahr mit nachhaltigen Masken ausgestattet, die den FFP2-Standard erfüllen und wiederverwendet werden können. „Fahrzeuge im...

  • Iserlohn
  • 22.01.21
Politik
Unterstützen die verstärkte Schülerbeförderung im Märkischen Kreis (v.l.): MVG-Aufsichtsratsvorsitzender Karsten Meininghaus, Landtagsabgeordneter Thorsten Schick, Landtagsabgeordnete Angela Freimuth, Landrat Marco Voge, Wolfgang Rothstein, Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der MVG, Markus Bruch, beim Kreis zuständig für die Organisation und Finanzierung des ÖPNV, sowie MVG-Prokurist Stefan Janning.

13 weitere Reisebusse im Märkischen Kreis
Schülerverkehr wird entzerrt

(pmk) Der Märkische Kreis unterstützt dabei, den Schülerverkehr zu entzerren. In der ersten Dezemberhälfte werden 13 zusätzliche Reisebusse sowie weitere Kleinbusse zur Verfügung stehen. „Ziel ist, das Infektionsrisiko spürbar zu senken“, sagt Landrat Marco Voge. Der Märkische Kreis hat sich auf den Weg gemacht, den Schülerverkehr – insbesondere in den Stoßzeiten – zu entlasten. Das berichtet der Landrat des Märkischen Kreises während eines Ortstermins beim Omnibusunternehmen Bösert in Altena....

  • Iserlohn
  • 01.12.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Bis Ende der Woche bleibt das Kundencenter der MVG in Iserlohn geschlossen. In der kommenden Woche ist es an drei Tagen geöffnet.

Nahverkehr
MVG-Kundencenter in Iserlohn ändert die Öffnungszeiten

Das Kundencenter der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) am Konrad-Adenauer-Ring ZOB bleibt noch bis einschließlich Samstag, 21. November, aus betrieblichen Gründen geschlossen. In der kommenden Woche ist das Kundencenter an drei Tagen geöffnet und zwar am Montag, 23. November, und Freitag,  27. November, jeweils von 9 bis 13.30 Uhr sowie von 14.15 bis 17.30 Uhr und Samstag, 28. November, von 9 bis 14.30 Uhr. Die MVG bittet ihre Fahrgäste, die umliegenden Vorverkaufsstellen zu nutzen. Eine...

  • Iserlohn
  • 18.11.20
Ratgeber
In den Bussen der Märkischen Verkehrsgesellschaft gilt neben den bisherigen Vorsichtsmaßnahmen ab Montag auch eine Maskenpflicht.

Mund-Nase-Bedeckung im ÖPNV in Nordrhein-Westfalen ab 27. April
Wichtige Informationen der MVG

Aufgrund einer Verordnung der Landesregierung NRW sind Kunden ab nächsten Montag,  27. April, verpflichtet, bei Nutzung des ÖPNV eine textile Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Diese Verordnung gilt somit auch für die Fahrgäste der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG). Hier einige Hinweise: Maskenpflicht – Tragepflicht einer Mund-Nase-Bedeckung für unsere Fahrgäste Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung dient dazu, die vom Träger der MNB ausgehende Infektionsgefahr zu reduzieren, weil...

  • Iserlohn
  • 25.04.20
Ratgeber
Die MVG erweitert ihren Fahrplan.

Ab 23. April Zusatzfahrten für den Schulverkehr Märkischer Kreis
MVG erweitert Ferienfahrplan

Mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen fahren die Busse der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) seit dem 20. April wieder nach dem Ferienfahrplan. Für den Schulbeginn am 23. April fährt die MVG zusätzliche Fahrten für den Schulbedarf. Enge Abstimmung mit den Schulen Mit der schrittweisen Öffnung des Schulbetriebes fährt die MVG auch ihre Schülerinnen und Schüler wieder zu deren Schulen. Grundlage ist der Ferienfahrplan. In enger Abstimmung mit den Schulen im Märkischen Kreis ermittelt...

  • Iserlohn
  • 22.04.20
Ratgeber
2 Bilder

Sonderfahrplan ab 6. April 2020
Märkische Verkehrs-Gesellschaft reagiert auf Fahrgastrückgang

Corona betrifft uns alle. Arbeiten, Freizeit, Einkaufen, Arztbesuche, das soziale und kulturelle Miteinander – alles ist momentan drastisch eingeschränkt. Die Folgen spürt auch die MVG: Sie bewegt deutlich weniger Fahrgäste im Märkischen Kreis. Sonderfahrplan orientiert sich am Ferienfahrplan Deshalb gilt ab Montag, 6. April 2020, montags bis freitags ein Sonderfahrplan. Er orientiert sich am Ferienfahrplan und ist der geringeren Nachfrage angepasst. Auf einigen Linien mit noch guter...

  • Iserlohn
  • 03.04.20
Ratgeber
4 Bilder

MVG-Busse fahren ab 18. März nach Ferienfahrplan
Sperrung der vorderen Türen in Bussen der Märkischen Verkehrsgesellschaft ab 14. März

Zum Schutz ihrer Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Fahrgäste sperrt die MVG ab Samstag, 14. März den Vordereinstieg in ihre Linienbusse. Dies gilt auch für die Busse der privaten Auftragsunternehmer der MVG. Außerdem wird das gesamte Verkehrsangebot der MVG vom 18.3. bis 19.4. nach Ferienplan gefahren, da die Schulen im Märkischen Kreis ebenfalls ab 18.3. geschlossen werden. Wahrscheinlichkeit einer Übertragung für Fahrer und Fahrgäste minimieren Zum Schutz vor einer Infektion mit dem...

  • Iserlohn
  • 13.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Sommerfest des Bürgerbusvereins Hemer

Mit etwa 40 Mitgliedern, Ehemaligen, und Förderern feierte der Bürgerbusverein Hemer am Samstag, 28. Juli 2018, bei hochsommerlichen Temperaturen sein diesjähriges Sommerfest. Nicht nur die Fahrerinnen und Fahrer waren im Pfarrheim der Christkönig-Kirchengemeinde mit dabei, auch die treuen Fahrgäste komplettierten eine gesellige Runde. Die aus den Außenbezirken gemeldeten Besucher genossen einen Sonderservice, sie wurden zum Fest und nach Hause eigens mit dem ihnen bekannten Bus chauffiert –...

  • Hemer
  • 29.07.18
Ratgeber

Ruhrbahn zieht Bilanz - Im ersten Geschäftsjahr wurden 142,3 Millionen Fahrgäste befördert

Als größtes Verkehrsunternehmen im Ruhrgebiet sorgte die Ruhrbahn 2017 für die Mobilität von 142,3 Millionen Fahrgästen, 26,1 Millionen davon in Mülheim. Die daraus resultieren Verkehrserträge stiegen in Mülheim von 26,2 auf 26,5 Millionen Euro. Trotz insgesamt schwieriger Rahmenbedingungen sowie der Anstrengungen des Fusionsprozesses, einschließlich der damit verbundenen Ingangsetzungskosten, ist es gelungen, das geplante operative Unternehmensergebnis (ohne Betrachtung der geplanten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.18
  • 2
Politik
Nahverkehrsreisende aus Essen und Mülheim bei der Sonderfahrt zur Rettung des Strassenbahnnetzes in Mülheim. Dringender Wunsch: In Zukunft muß die Tram auch wieder bis zum Mülheimer Hauptfriedhof und weiter zur alten Endstelle am Flughafen Essen/Mülheim fahren können.
4 Bilder

Ruhrbahn: Klimafreundliche, elektrische Tram in Mülheim erhalten!

Sonderfahrt zur Strassenbahnrettung in Mülheim Auch nach der Fusion von Essener EVAG und den Mülheimer Verkehrsbetrieben MVG zur neuen „Ruhrbahn“, ist die Zukunft einiger Strassenbahnstrecken wie der sogenannte „Kahlenbergast“ auf Mülheimer Stadtgebiet leider noch ungesichert. Gleichzeitig treibt die Essener Seite desselben Verkehrsunternehmens mit Vehemenz den Ausbau ihres meterspurigen Schienennetzes mit der von GRÜNEN mitentwickelten „Bahnhofstangente“ und Verlängerungen ins neue...

  • Essen-Nord
  • 29.05.18
Politik
Am 28. Mai 1977 wurde der U-Bahnbetrieb auf der Linie 18 aufgenommen. Fotos: Ruhrbahn
6 Bilder

U-Bahn der Ruhrbahn: Ein Oldie vor der Ausmusterung

Autos werden im Alter von mindestens 30 Jahren mit dem H (istorischen)-Kennzeichen geadelt. Bei der U-Bahn sind 40 Jahre alte Züge im Regelbetrieb längst ein Fall für die Ausmusterung. Diese wird die Ruhrbahn, knapp 41 Jahre nach Inbetriebnahme am 28. Mai 1977, jetzt angehen. Seither verbindet die U18 die beiden Städte Mülheim und Essen. Sie wurde als moderne und vom Individualverkehr unabhängige Stadtbahn in Betrieb genommen. Die Züge gehen dabei längst als Oldtimer durch - obwohl sie nicht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.01.18
  • 4
Politik
Keine Straßenbahn, auch kein Radweg - seit knapp fünf Jahren ist die Strecke zum Flughafen verwaist. Fotos: PR-Foto Köhring/TR
5 Bilder

Straßenbahn zum Flughafen! MBI erneuert Forderung und lädt zur Sprechstunde

Die Streckeneinkürzungen bei den Straßenbahnen der vergangenen Jahre sorgten bei vielen Mülheimern für einige Verärgerung. Auch das aktuelle Bestreben verschiedener Ratsfraktionen, auch noch den Kahlenbergast stillzulegen, stößt auf wenig Gegenliebe. Die Mülheimer Bürgerinitiativen (MBI) begleiten diese Vorhaben seit geraumer Zeit mit kritischen Beiträgen. Am kommenden Montag, 8. Januar, lädt MBI-Mitglied Gerd-Wilhelm Scholl (Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.01.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Mülheimer Busse haben die Kennzeichen "MH VG" inzwischen abgelegt. Foto: Archiv

Umkennzeichnung unumgänglich bei der Ruhrbahn

Aus der Mülheimer Verkehrsgesellschaft und der Essener Verkehrs AG wurde bekanntlich die Ruhrbahn GmbH. Aufmerksamen Beobachtern ist nicht entgangen, dass inzwischen sämtliche Busse der ehemaligen MVG eine Essener Zulassung tragen. Dieser Vorgang kostet selbstverständlich Geld. Umgemeldet wurden 47 Busse, die Kosten pro Fahrzeug inklusive neuer Kennzeichen betragen 43 Euro. Somit mussten in den Tausch MH gegen E insgesamt 2021 Euro investiert werden. Nicht die ganz große Summe, sicher. Dennoch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.12.17
Ratgeber

Buslinie 134 fährt am Mittwoch anders

Am Mittwoch, 6. Dezember, wird die Buslinie 134 umgeleitet. Grund ist der Saarner Nikolausmarkt in der Düsseldorfer Straße. Diese wird zwischen der Straßburger Allee und der Kölner Straße gesperrt. In Fahrtrichtung Biestenkamp ergeben sich diese Änderungen: Die Haltestelle Kahlenbergstraße wird aufgehoben. Die Haltestelle Klostermarkt wird aufgehoben und zur TaxiBus-Haltestelle auf der Kölner Straße verlegt. Die Haltestellen Merziger Straße und Friedrich-Freye-Straße werden angefahren. In...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.12.17
Vereine + Ehrenamt
Stolz sind die zurzeit 15 Fahrerinnen und Fahrer sowie der Vorstand über den vierten Bus in der 20-jährigen Geschichte des Vereins.

Sommerfest unter dem Motto „20 Jahre Bürgerbus“

In das Pfarrheim der Christkönig-Kirchengemeinde hatte der Bürgerbusverein Hemer am Samstag, 22. Juli 2017, zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Dank engagierter Bürger, die sich in ihrer Freizeit hinters Steuer setzen, kann der Verein in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiern – kein echtes Jubiläum, aber Grund genug, mit Fahrgästen, Ehemaligen, Partnern, Förderern und auch zukünftigen Fahrern zu feiern. In seiner Begrüßungsansprache dankte Bürgermeister Michael Heilmann den...

  • Hemer
  • 27.07.17
Politik

BAMH : Was läuft quer bei der Fusion mit der EVAG ?

Mit völligem Unverständnis reagiert die BAMH Fraktion auf die Presseveröffentlichungen im Zusammenhang mit der Installation eines weiteren hochrangigen Mitarbeiters bei der MVG." Wir sind wirklich für die grundsätzlich zukunftsweisende Fusion der beiden Verkehrsgesellschaften von Essen und Mülheim. Was uns aber in den letzten Monaten alles geboten wurde, ist nicht nachvollziehbar und unverschämt, so der verkehrspolitische Sprecher der Fraktion", Frank Wagner. Wagner erinnerte in diesem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.17
  • 1
Ratgeber
Fotos: Via Verkehrsgesellschaft mbH
3 Bilder

U18: 40 Jahre U-Bahn in Essen und Mülheim

Seit 40 Jahren verbindet die U-Bahn Linie U18 die beiden Städte Essen und Mülheim an der Ruhr. Am 28. Mai 1977 wurde die Linie U18 als moderne und vom Individualverkehr unabhängige Stadtbahn in Betrieb genommen. Zunächst fuhr die U18 zwischen den Haltestellen Wienerplatz (heute Hirschlandplatz) und Heißen Kirche. Die Verlängerung von Heißen zum Mülheimer Hauptbahnhof erfolgte am 4. November 1979. Dies beendete den oberirdischen Straßenverkehr zwischen Mülheim Hbf und Heißen Kirche. Von da an...

  • Essen-Süd
  • 24.05.17
  • 1
Politik

Begleitung des Fusionsprozesses nur ein Bluff?

„Wann endlich erfolgt die erste Sitzung des interfraktionellen Arbeitskreises zur Fusion der Verkehrsunternehmen“, diese Frage stellt sich der Chef der VAMH Fraktion, Jochen Hartmann. Hartmann rief in Erinnerung: „ Im letzten Jahr hatten alle Fraktionen unseren Antrag auf Einrichtung einer Projektbegleitgruppe abgelehnt. Man fühle sich ausreichend informiert. Nach dem Streit um die Chefgehälter legte die SPD im Frühjahr einen entsprechenden Antrag vor, der angenommen wurde.“ Seither, so...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.05.17
Kultur

Seniorenmesse und MVG

... 2 Dinge, die nicht zueinander passen. Aus welchem Grund sollten die Vorstände eigentlich mehr Geld kriegen? Ach ja! Weil sie gute Arbeit leisten. NUR... wo bleibt sie, die gute Arbeit? Letztes Wochenende war, zum wiederholten Mal, Seniorenmesse im Forum Mülheim. Zum wiederholten Mal fuhren also massenhaft Senioren mit Rollatoren und Rollstühlen in die Innenstadt und zurück. Den ganzen Tag lang! Zum wiederholten Mal wurden Kurzbusse eingesetzt, mit Platz für 2 Rollstühle oder maximal 4...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.17
  • 1
Politik
Die Fusion der Mülheimer und Essener Verkehrsbetriebe kommt voran.
Foto: Archiv / lokalkompass
3 Bilder

Fortschritte bei der Fusion der Mülheimer und Essener Verkehrsbetriebe

Der Fusionsprozess der Mülheimer und Essener Verkehrsbetriebe kommt voran. Der Arbeitstitel lautet Verkehrsgesellschaft Essen/Mülheim GmbH, kurz VGEM. Doch immer noch schwelt im Stadtrat ein gewisses Grundmisstrauen: Was bringt das in Heller und Pfennig? Ist das kleinere Mülheim nur Juniorpartner? Da es mehr als 2.000 Beschäftigte gibt, ist die Rechtsform die der paritätischen Mitbestimmung. Im 20-köpfigen Aufsichtsrat sitzen also zehn Beschäftigte, die Stadt Essen stellt sieben, die Stadt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.04.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.