Duisburger Straße

Beiträge zum Thema Duisburger Straße

Blaulicht

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall durch 83-jährige auf Duisburger Straße
Linie 901 musste während der Unfallaufnahme warten

Eine 83-jährige VW Polo-Fahrerin verlor am Sonntagabend, 30. Juni, gegen 22.30 Uhr auf der Duisburger Straße, Ecke Saarner Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug und touchierte drei weitere Fahrzeuge. Die Mülheimerin befuhr die Duisburger Straße in Richtung Mülheim. Kurz vor der Kreuzung verlor die ältere Dame die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein parkendes Auto. Daraufhin lenkte sie wieder auf die Straße zurück und fuhr vermutlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.07.19
Blaulicht

Mutmaßliche IS-Unterstützer festgenommen
SEK-Einsatz in Oberhausen

Acht mutmaßliche deutsche Unterstützer der terroristischen Organisation Islamischer Staat (IS) hat die Polizei Essen heute morgen (8. Mai) in Oberhausen festgenommen. Sie stehen in Verdacht, die Terrororganisation mit eingesammelten Geldern unterstützt zu haben. Insgesamt sieben Objekte, unter anderem auch an der Duisburger Straße, wurden laut Pressestelle der Polizei Essen bei der Aktion, bei der auch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) vor Ort gewesen war, untersucht. Vorläufig festgenommen...

  • Oberhausen
  • 08.05.19
Blaulicht

Ursache Kabelbrand
Zimmerbrand an der Duisburger Straße

Um 20.52 Uhr wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim am Dienstagabend, 16. April, ein Zimmerbrand auf der Duisburger Straße gemeldet. Durch die Leitstelle wurden umgehend zwei Löschzüge alarmiert. Nach Ankunft an der Einsatzstelle wurden die Kräfte der Feuerwehr durch die Bewohner empfangen und schilderten, dass es im Bereich des Backofens in der Küche gebrannt hat. Nach Angaben der Bewohnerin wurden durch ihren Mann eigene Löschversuche unternommen. Der Bereich ist durch den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.04.19
Ratgeber

Brücke über dem Ruhrschifffahrtskanal wird repariert
Sperrung der L140 - Ruhrorterstraße

Derzeit wird die Brücke im Zuge der A40 über dem Ruhrschifffahrtskanal und über die L140-Ruhrorter Straße Instand gesetzt. Die Verstärkungsarbeiten an den Stegen der Hohlkästen werden von Gerüsten aus durchgeführt. Um die Gerüste an der Unterseite des Bauwerks umzubauen, müssen die L140 und der parallel verlaufende Rad- und Gehweg zwischen Akazienallee und Carl-Benz- Straße gesperrt werden. Die Regionalniederlassung Ruhr sperrt von Montag , 14. Januar, um 11 Uhr bis Dienstag, 15. Januar, um...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.19
Überregionales

Auto stößt in Speldorf mit Streifenwagen zusammen

MH-Speldorf. Ein Auto stieß Mittwochmorgen, 16. Mai, im Mülheimer Stadtteil Speldorf mit einem Streifenwagen zusammen. Um zirka 10.35 Uhr alarmierte eine Sicherheitsfirma die Polizei über einen Überfallalarm in einem Haus auf dem Sperberweg. Die Einsatzleitstelle setzte zwei Streifenwagen ein. Ein Team war mit Blaulicht und Martinshorn über die Duisburger Straße in Richtung Duisburg zum Einsatzort unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein Ford-Fahrer (77) vom Flockenweg nach links in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.05.18
Ratgeber

Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Oberhausen. An der Duisburger Straße Höhe Hausnummer 428 ist am 7. Mai gegen 13:30 Uhr eine Radfahrerin gestürzt. Die 67jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Das Verkehrskommissariat der Polizei Oberhausen sucht dringend Zeugen, die zur Aufklärung der Umstände des Sturzes beitragen können. Die Radfahrerin fuhr auf dem Radweg an der Duisburger Straße aus Richtung Duisburg in Richtung Oberhausen. In der Nähe Duisburger Straße/Ottilienstraße stürzte die Frau. Sie wurde von einem...

  • Oberhausen
  • 08.05.18
  •  1
Überregionales

Elfjähriger nach Unfall schwer verletzt - Zeugen gesucht

MH-Broich: Am Samstagnachmittag, 28. April, gegen 16 Uhr ereignete sich ein Unfall zwischen einen jungen Radfahrer und einem Auto auf der Duisburger Straße. Der 51- jährige Autofahrer fuhr mit seinem Wagen auf dem linken Fahrstreifen der Duisburger Straße in Richtung Duisburg, um auf die Prinzeß-Luise-Straße abzubiegen. Einige Meter vor der Einmündung der Prinzeß-Luise-Straße fuhr ein Radfahrer von links auf die Duisburger Straße, vermutlich um diese zu überqueren. Der Autofahrer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.18
Überregionales
Foto: Archiv

Kommentar: Aufatmen ist anders

Der Mai ist (bald) gekommen und damit auch das Ende für einige Dauerbaustellen auf Oberhausens Straßen. So verrät es jedenfalls die Seite der Stadt über die Baustellen in Oberhausen im Internet. Wenn der Terminplan eingehalten wird, soll bald an der Wilmstraße wieder von der Duisburger Straße bis zur Wunderstraße der Verkehr normal rollen. Dass eben diese Straße ein extremes Nadelöhr ist, zeigt schon das übliche Chaos, wenn wieder einmal ein LKW unter Eisenbahnbrücke feststeckt oder...

  • Oberhausen
  • 27.04.18
Überregionales

Raub im Wettbüro

Sonntagnacht, 6. August, um 23.19 Uhr raubte ein unbekannter Täter die Tageseinnahmen eines Wettbüros auf der Duisburger Straße. Vermummt mit einem schwarzen Tuch vor dem Gesicht stürmte der Räuber zu Ladenschluss das Wettbüro und stieß die 44-jährige Angestellte zu Boden. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von ihr die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Der Flüchtige kann wie folgt beschrieben werden: Er soll circa 28 Jahre alt und in etwa...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.08.17
Kultur
Darf es ein Glas Wein sein? Thomas Möllecken vor dem Alten Zollhaus.
3 Bilder

Speldorfer Gastronomie lockt mit vielen Angeboten

Der heiße Hochsommer ist gar nicht die Lieblingsjahreszeit von Gastronomen. Ist es zu heiß, bleiben die Gäste lieber zu Hause und beschränken sich auf einen Salat oder ein Eis. Generell freuen sich die Speldorfer Gastwirte in der warmen Jahreszeit aber über einen guten Zuspruch auf ihren Terrassen und in den Biergärten. Das kulinarische Angebot im Stadtteil ist reichhaltig – und international. Es gibt mehrere Italiener, Asiaten und auch einen Griechen. Von der etwas gehobeneren Küche bis zum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.07.17
Ratgeber

Sperrung wegen Gasgeruchs

Gegen 13 Uhr wurde an diesem Donnerstag, 19. Januar, von Passanten und Anwohnern im Kreuzungsbereich der Duisburger Straße und Heerstraße Gasgeruch wahrgenommen. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug aus und führte mit dem ebenfalls verständigtem Gasversorger Messungen durch. Der Bereich musste weitläufig abgesperrt werden. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen auf der Duisburger Straße bis hin in den Hafenbereich. Nach Messung und Kontrolle auf der Straße und den angrenzenden Häusern...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.17
Kultur
Jürgen Hinninghofen geht an die Schmerzgrenze - und darüber.Foto: Tom Thöne

Literarisch-satirischer Abend in Dinslaken

Am Dienstag, 8. November, wird der Oberhausener Jürgen Hinninghofen beim Rendezvous nach Ladenschluss unter dem Titel „…bis zur Schmerzgrenze?!“ mit Texten des 20. Jahrhunderts ausloten, wie weit literarische Zumutungen in Sachen Religion gehen können und welchen sogar konstruktiven Sinn sie haben können. Zu Gehör gebracht wird Bissiges und Nachdenkliches unter anderem von Kurt Tucholsky, Erich Kästner und Bert Brecht ebenso wie sympathisierend Kritisches von Ulrich Harbecke. Auch eher...

  • Dinslaken
  • 26.10.16
Ratgeber

Bewaffneter Raubüberfall mitten in Frohnhausen

Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf der Duisburger Straße musste ein Kioskbesitzer am Montagabend, 24.Oktober, gegen 22.35 Uhr, zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 55-Jährige war nach Ladenschluss in seinem Pkw, als einer von drei ihm unbekannten Männern seine Fahrzeugtür aufriss und unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld forderte. Plötzlich schlug der maskierte Täter dem Überfallenen mehrfach mit der Pistole auf den Kopf und verletzte ihn dadurch...

  • Essen-West
  • 25.10.16
  •  1
Ratgeber

Einbruch in Dinslaken

Zwei Unbekannte schlugen am vergangenen Sonntag um 5.40 Uhr eine Fensterscheibe einer Wohnung an der Duisburger Straße ein und drangen in die Räumlichkeiten ein. Eine Bewohnerin des Hauses bemerkte dies, sperrte die Tür des Zimmers ab und rief einen Nachbarn zur Hilfe. Währenddessen verließen die Täter das Gebäude auf dem Weg, auf dem sie zuvor hineingelangt waren. Ob beziehungsweise was die Täter erbeuteten, ist unklar. Beide Täter waren etwa 180 cm groß und dunkel gekleidet. Sachdienliche...

  • Dinslaken
  • 10.10.16
Überregionales
2 Bilder

HRW feierte Montag offizielle Eröffnung

An der Duisburger Straße ist der modernste Campus in Nordrhein-Westfalen entstanden, wie NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze bei der offiziellen Eröffnung der HRW am Montag betont. "Das ist eine besondere Hochschule mit fantastischen Bedingungen: Modernen Gebäude und Unternehmen in der Nähe, die Fachkräfte suchen - nutzen Sie das!" appelliert sie an die Studierenden. Aber auch die Größe ist ein Pfund, mit dem man wuchern kann, meint HRW-Präsidentin Prof. Gudrun Stockmanns. "Hier...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.06.16
Ratgeber
Aushubarbeiten an der Duisburger Straße - hier wurde ein Blindgänger vermutet

Doch kein Bombenfund an Duisburger Straße

An der Duisburger Straße ist nun doch keine Bombe gefunden worden. Damit hat sich der Verdacht, in großer Tiefe könnte ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg liegen, nicht bestätigt. Luftbildauswertungen und Probesondierungen hatten vermuten lassen, dass auf dem Gelände in ca. 4,50 Metern Tiefe ein Blindgänger liegen könnte. Daraufhin hatte die Stadt die WBO, Abteilung Tiefbau, und die Firma KOOP Wasserbau beauftragt, den Grundwasserspiegel mit Hilfe zweier Tiefenbrunnen mit einer...

  • Oberhausen
  • 26.02.16
Überregionales

Passant eilt Seniorin in Speldorf zur Hilfe - Junge Räuber flüchten

Ein Passant eilte einer Seniorin am 14. Juni, gegen 15 Uhr, auf dem Hornhof zur Hilfe. Junge Räuber ergriffen daraufhin die Flucht. Die ältere Dame war mit einem Elektromobil unterwegs. Vier Kinder, ein Mädchen und drei Jungen, stellten sich der Frau in den Weg. Ein Junge zog den Schlüssel des Gefährts ab. Ein Mädchen versuchte die Hände der Rentnerin festzuhalten. Hierbei griff das Kind nach einer Geldbörse, die im Korb lag. Die Rentnerin bemerkte die Tat und nahm ihr das Portmonee wieder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.15
Überregionales
6 Bilder

B8-Anwohner schlagen Krach

Fotos: Frank Preuß Am vergangenen Freitag hatten die Raser keine Chance, auf der B8 in Hamborn ihrem Hobby zu frönen. Stattdessen schlugen hier diesmal andere Krach: Rund 120 Anwohner aller Alterstufen hatten sich der Lärm-Demo angeschlossen, zu der die Bürger-Initiative aufgerufen hatte. Mit Trillerpfeifen, Vuvuzelas, Töpfen und anderem Gerät ausgerüstet, forderten sie erneut Maßnahmen, um den motorisierten nächtlichen Ruhestörern das Handwerk zu legen. Dabei erwiesen sie sich...

  • Duisburg
  • 11.05.15
  •  1
  •  1
Kultur

Dresdener Streichquartett brilliert am Samstag, 18. April, in der Dinslakener Stadtkirche

Die Sächsische Staatskapelle Dresden, das Orchester der Semperoper, gehört zu den renommiertesten und traditionsreichsten Orchestern dieser Welt. Der kleine Kultur-Verein r(h)ein-kultur-welt holt Musiker aus diesem Orchester mit Unterstützung durch die Dinslakener Volksbank nach Dinslaken. Am Samstag, 18. April, 18 Uhr wird das Dresdener Streichquartett in der evangelischen Stadtkirche auftreten. Unter dem Titel „Europa 1732 bis 1975“ spielen Thomas und BarbaraMeining, Andreas Schreiber...

  • Wesel
  • 14.04.15
Politik
4 Bilder

Car Freitag - Demo gegen Rennstrecke vor der Haustür

Fotos: Frank Preuß Für die Mitglieder der Raserszene ist der "Car Freitag" am 3. April auch ein Feiertag. Da feiern sie Saisoneröffnung auf der B8 in Alt-Hamborn. Die Anwohner aber wollen den Terror, dem sie seit Jahren ausgesetzt sind, nicht länger dulden. Für ihr Recht auf Nachtruhe und Sicherheit gingen sie am vergangenen Freitag auf die Straße. Zu einer spätabendlichen Demo hatte die Hamborner Initiative gegen die Raserei auf der B8 exakt eine Woche vor dem berühmt-berüchtigten "Car...

  • Duisburg
  • 31.03.15
  •  23
  •  2
Politik
Geräumte Baustelle und fertiggestellte Fußgängerüberwegung auf der Duisburger Straße

Duisburger Straße an der Hansastr. Richtung MH-Stadtmitte wieder freigegeben

Baustelle zum Umbau der Fußgängerüberwegen planmäßig fertiggestellt Die Baustelle zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für querende Fußgänger wurde heute, am 6.2.2015 planmäßig beendet. Der PKW-Verkehr kann hier Richtung Broich wieder ohne Behinderungen fließen. Der Umbau der Mittelinsel mit zwei lenkenden Sperrgittern soll die Verkehrssicherheit von kreuzenden Fußgängern erhöhen und dient dazu, die Aufmerksamkeit beim Überqueren der Straße in Richtung Hansastr. auch nach links zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.02.15
Politik
Neuer Fahrkartenautomat in Speldorf
2 Bilder

Neuer Fahrkartenautomat in Speldorf weist noch Schwächen auf

Automaten sind besser lesbar, liefern aber manchmal noch keine Fahrkarten Die Fahrkartenautomaten an der Duisburger Straße waren in die Jahre gekommen und wurden Ende des letzten Jahres durch neue Automaten der MVG ersetzt. Sie sollen besser und vor allem intuitiv bedienbar sein, und sie sind besser lesbar. In der Praxis ist leider zu beobachten, dass zumindest der Fahrkartenautomat an der Duisburger Str. Ecke Friedhofstraße noch Schwächen aufweist. Bei mehreren beobachteten Personen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.01.15
Politik
Der Ausweichparkplatz an der Duisburger Straße erfüllt den Entlastungsdruck keineswegs. Eigentlich sollten hier 72 Autos parken können.
3 Bilder

Harte Zeiten für Gewerbe

Die ersten Arbeitsplätze sind bereits flöten gegangen. Die nackte Existenzangst geht an der Duisburger Straße entlang der HRW-Baustelle um. Doch die Bauverwaltung, so der Vorwurf, ignoriert diese Ängste. Von Hilfe keine Spur. Umsatzeinbußen im vier- bis fünfstelligen Euro-Bereich bis hin zur Schließung beklagen die Gewerbetreibenden. Die ersten Arbeitsplätze seien bereits verloren. „Doch wer sich beschwert, wird von der Bauverwaltung noch weiter abgestraft.“ Das berichten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.05.14
Politik

Ruppige Töne

Mit ihrer Klage über mangelnde Information und ruppige Töne seitens der Bauverwaltung stehen die Gewerbetreibenden an der Duisburger Straße nicht allein. Auch in der Vergangenheit war es den Bauverwaltern scheinbar egal, ob sie die Existenzen anderer vernichten. Das ist auch kaum verwunderlich: Sie erhalten jeden Monat ihr Salär, ohne sich darum kümmern zu müssen, woher es kommt. Dass es die Steuergelder sind, vergessen die Bauverwalter offenbar nur allzu gern. Hallo liebe Bauverwalter: Wir,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.