Kampfmittelbeseitigungsdienst sucht nach Blindgängern

Anzeige
Der Kampfmittelbeseitigungsdienst sucht derzeit eine Baufläche an der Straße An der Seilfahrt ab. (Foto: Wolfgang Lückenkemper_pixelio)
Aufgrund geplanter Baumaßnahmen werden seit heute im Bereich Heinrich-Lemberg-Str./An der Seilfahrt durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst Sondierungsbohrungen durchgeführt, um ganz sicher zu gehen, dass sich im Boden keine Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg befinden. Das teilte die Stadt mit.

Die Suche diene der Sicherheit für die ausführenden Baufirmen und die Anwohner. Eine Gefahr für Leib und Leben für die Anwohner bestehe nach Aussage des Kampfmittelbeseitigungsdienstes während dieser Maßnahme nicht. Der Verkehr werde durch diese Maßnahme nicht beeinträchtigt.
Die Nachsuche dauere voraussichtlich bis zum Freitag, 6. Dezember.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.