FVN Hallenmeisterschaften Zwischenrunde für die U15-Juniorinnen von Blau-Weiß Mintard

Anzeige
Am kommenden Sonntag findet in Bedburg-Hau die Zwischenrunde der FVN Hallenmeisterschaften statt. Die U15-Juniorinnen von Blau-Weiß Mintard haben sich als Hallenmeister des FVN-Kreises 12 für diese Runde qualifiziert.
Trainer Thomas Neumann erhofft mit seinem - vom Alter her - U14-Team am Ende zu den Top 3 Mannschaften zu gehören, denn diese dürfen an der Endrunde in Düsseldorf teilnehmen. Sicherlich wird es nicht einfach, da in den beiden Vorrundengruppen starke Gegner auf die Mädels warten.
Besonderes Augenmerk ist auf das "Lokal-Derby" mit dem TSV Heimaterde zu legen. Beide Mülheimer Teams haben noch nie gegeneinander gespielt, da sie verschiedenen Fußballkreisen zugeordnet sind. Aber auch der Gastgeber Bedburg-Hau, der zumindest in der Halle schon besiegt werden konnte, und die "unbekannte" Mannschaft aus SV Walbeck dürfen nicht zu unterschätzen sein.
In der anderen Vorrundengruppe sind mit dem RWE, DJK Rhede, GW Holten und SV Niersia Neersen ebenfalls starke Gegnerinnen für das mögliche Halbfinale zu erwarten.
Zumindest haben die Mintarder Mädels zwischenzeitlich an mehreren Hallenturnieren erfolgreich teilgenommen und sind bestens für die anstehende Aufgabe vorbereitet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.