Kultur-Geschichte-Architektur; Fahrt in` s schöne Franken

Anzeige
Bamberg Altes Rathaus
Am 1. Oktober unternahm der Verein Kultur & Reisen seine diesjährig letzte Reise. Ziel der vier-tägigen Reise war das schöne Frankenland. Die Stadt Bamberg, Weltkulturerbe, war die erste Anlaufstation. Bei einer Stadtführung wurde uns der Dom und die Altstadt von der Gästeführerin sehr anschaulich vermittelt. Unser Hotel, in Schlüsselfeld, auch "Schlüssel zum Steigerwald" genannt, erreichten wir rechtzeitig zum Abendessen. Am nächsten Tag stand eine Rundfahrt durch die „Fränkische Schweiz“ auf dem Programm. Mit Aufenthalten in Gößweinstein, im Herzen der „Fränkischen Schweiz“, mit seinen markanten Bauwerken, der Wallfahrtsbasilika zur Heiligen Dreifaltigkeit, nach Plänen von Balthasar Neumann, erbaut sowie der Burg (1076 als Burg Goswinesteyn urkundlich erwähnt) und der Kreis- und alten Königsstadt Forchheim in Oberfranken, auch als „Eingangstor der Fränkischen Schweiz“ , bekannt, war ein Erlebnis. Am Tag der Deutschen Einheit, besuchten wir die Festspielstadt Bayreuth. Bei einer Stadtführung wurde uns die Geschichte des bekannten Festspielhauses, dass Markgräfliche Opernhaus, als UNESCO-Weltkulturerbe, u.a. auch das alte und neue Schloss sowie das Haus „Wahnfried“, als letzter Wohnsitz des Komponisten Richard Wagner, ausführlich erklärt. Der Nachmittag wurde auf dem Main, bei einer Bootsfahrt um die „Volkacher Schleife“ verbracht. Auf der Heimreise war unsere letzte Station, die Universitätsstadt Marburg, auch als Wiege Hessens bekannt. Der erste Gotische Kirchenbau in Deutschland, die bekannte Elisabethkirche als auch die Altstadt konnten wir auf einer Stadtführung näher kennenlernen. Für einen Aufstieg zum Landgrafenschloss als auch ein Besuch in einer der historischen Gastronomien, blieb noch Zeit bis zum Start des letzten Teils der Heimfahrt. Da wir auf der ganzen Fahrt, sprichwörtlich, einen „Goldenen Oktober“ bei dem Wetter hatten, war die Reise auch in dieser Hinsicht ein voller Erfolg. Allen an dieser Reise Beteiligten sei an dieser Stelle gedankt, für die Durchführung und der guten Stimmung und macht weiter so im Reisejahr 2016.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.