BIGLA

1 Bild

Künstler illuminiert Altenessens berühmtesten Baum... 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 14.11.2017

+++ Eilmeldung: Altenessen feiert den schönsten Nicht-Baum der Grünen Hauptstadt +++ Unter dem Motto "Konfetti statt Feinstaub" wurde heute Essens berühmtester Bundesstraßen-Baumstamm vom Künstler Hans-Dieter Felsner in winterliche Illumination gepackt. Gemeinsam mit seiner Muse "Schmetterling" lies sich das Allround-Talent Felsner nicht lumpen und krönte das Prachtbäumchen mit einem "roten Spatz", der aus fast echtem...

Bildergalerie zum Thema BIGLA
13
13
12
12
1 Bild

Pannen-Tanne? Et geht noch viel pannerererer... 4

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 10.11.2017

Seit Tagen sind die Medien voll mit Nachrichten über Essens Weihnachtstanne in der Innenstadt. "Essens Tanne ist POTT-hässlich", schreibt die BILD, "Hohn und Spott für Weihnachtstanne in Essener Innenstadt", titel die WAZ. Auch im Fernsehen erlangte das Nadelgehölz nun Berühmtheit. Ich frage mich: Was soll die ganze Aufregung? Das ist doch ein hübsches Bäumchen. Viel garstiger könnte man über einen, hmmm, sagen wir mal...

1 Bild

Spaziergang am 9. November 2017 7

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 10.11.2017

Bilder einer Großstadt:

20 Bilder

Zeichnen im Park - Zeichen aus dem Park - Neue Zeiten rund um den Park 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 25.09.2017

In einem der eher unbekannten Parks in Essen, im Spindelmann-Park in Altenessen-Süd, fand am Wahlsonntag eine ganz besondere Aktion statt: Unter dem Motto "Zeichnen im Park" verbrachten zahlreiche Menschen einen märchenhaft anmutenden Nachmittag und am Ende schien es, als seien alle ein wenig verzaubert. Eingeladen zur kostenlosen Veranstaltung hatte Rich (Ryszard) Fojcik von der KreativSchule Rich. Rich studierte an der...

2 Bilder

Der verschwundene Nordanzeiger - Altenessener "Bürger-Detektive" im Einsatz... 10

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 25.09.2017

Liebe Mitarbeiter des Stadtspiegels Essen, wie Sie sicherlich wissen, vermissen Anwohner aus Altenessen seit Monaten immer wieder "ihren" Nordanzeiger. Oftmals sahen sie diesen zwar nach der Anlieferung (zum Beispiel an der Gladbecker Straße) gut verpackt liegen, in ihrem Briefkasten landete er jedoch nicht. Anwohner Ralf S. wandte sich dann mehrmals an die Redaktion, die auch prompt und zuverlässig reagierte. Ein sehr...

1 Bild

Er ist wieder da... 4

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 20.09.2017

Schnappschuss

4 Bilder

Jürgen W. - Wie mich heute ein Held des Alltags vor Radikalisierung schützte... 9

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 28.08.2017

Altenessen, Stadtteil der Gegensätze, pulsierend, krank machend, beflügelnd, gefährlich, kreativ, dreckig, schön und der soziale Frieden steht hier auf dem Spiel. Es war schön im Essener Norden, als ich am Wochende auf Zollverein speiste, wunderbare Stunden mit zahlreichen Künstlern im Kaiserpark verbrachte oder am Sonntagabend das Grün im Spindelmannpark bewunderte. Es war schön, aber wie so oft grüßte das Nord-Murmeltier...

Anzeige
Anzeige
6 Bilder

Sommerfest mit 2. Nordessener Meisterschaft im Teebeutelweitwurf in Vogelheim 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 30.07.2017

Gute Laune, gutes Essen, gute Musik und jede Menge gutes Nachbarschaftsgefühl gab es gestern beim zweiten internationalen Sommerfest des J.-L. Hansmann-Hundevereins und der BIGWAM e.V., das diesmal auch unter Beteiligung der Siedlergemeinschaft Mühlengrund und des Pudelclubs Rhein-Ruhr stattfand. Unter freiem Himmel präsentierte die Band Second Page erstklassige handgemachte Musik und die zahlreichen Besucher genossen bei...

1 Bild

Rüdiger 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 23.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

"Apfeltäschchen" in Altenessen 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.07.2017

Schnappschuss

2 Bilder

Bürger an der B224 starten Aktion "Apfeltäschchen" zur Grünen Hauptstadt Europas 2017 13

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 11.07.2017

Wie sagt man so schön im Ruhrpott: "Ein Appel am Tach hält den Doktor in Schach!" Anlehnend an das wirkungsstarke Symbol des Apfels startet die Bürgerinitiative Gladbecker Straße (kurz BIGLA) nun mit einem Projekt anlässlich der Grünen Hauptstadt Europas 2017. Anwohner Ralf Schwedtmann, der den Projektvorschlag beim Grünen Hauptstadtbüro eingereicht hat, freut sich über die Zuwendung der bereitgestellten Gelder. Durch...

1 Bild

Wahlkampf 2017 heißt für Altenessen "Klassenkampf par ex­cel­lence" 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 06.07.2017

"Wenn ich hier nur ein Wahlplakat sehe, reiße ich das eigenhändig wieder runter". Diese und ähnliche vor Wut schäumende Aussagen hört man in Altenessen häufig. An vielen Stellen spürt man, dass schlichtweg kein Vertrauen mehr in Politik und Verwaltung herrscht. Zahlreiche Bürger ktitisieren aufs Schärfste: "Außer Blabla und Versprechungen ist hier nichts passiert." Im Essener Norden werden sich die Bundestagskandidaten so...

1 Bild

PFINGSTEN 1931 IM GRUGAPARK 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 08.06.2017

Schnappschuss

1 Bild

Fan Fanny 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 26.05.2017

Schnappschuss

1 Bild

Mahlzeit 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 02.05.2017

Schnappschuss

1 Bild

Lieber Thomas Kufen, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Hallo nach Dubai... 17

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 14.04.2017

Es ist Karfreitag und mich treibt etwas um. Ich las gerade bei Facebook, dass Sie in Dubai verweilen und ein Buch über den 1. Weltkrieg lesen. Ich wohne in einem Haus, dass den 1. und 2. Weltkrieg "überstanden" hat, nun aber von Abrissplänen der Stadt bedroht wird. Ich liebe es, in Altenessen zu wohnen und ich hoffe, dass meine Leidenschaft für meine Heimat auch Sie ansteckt. Gemeinsam können wir verhindern, dass diese...

5 Bilder

Mein letzter Hilfeschrei - Historische Gebäude sollen fallen & hunderte Menschen weg ziehen? 16

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 10.04.2017

Niedergeschlagen, deprimiert, aber auch kämperisch schreibe ich diese Zeilen. Es werden vorerst die letzten Worte sein, bevor ich mich zum Kraft sammeln ein paar Tage zurück ziehe. Ich bin jedem Leser dankbar, der sich die Zeit nimmt und diesen Text, den ich aus purer Verzweiflung ob der völlig aus den Fugen geratenen Stadtplanungspolitik verfasst habe, aufmerksam liest. Es geht hier nicht um mich, sondern um hunderte...

3 Bilder

Geplanter Grünmord auf Raten à la CDU & SPD - "Pfui, schämt Euch!" 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 06.04.2017

Ich bin wütend und mein Vertrauen in die Politik ist auf dem Tiefpunkt angekommen. Was längst hinter vorgehaltener Hand getuschelt wurde, wird nun deutlich ausgesprochen: Beton statt Grün ist die von langer Hand geplante Devise für Altenessen-Süd. Anstatt Grünflächen zu erhalten, soll Wohn-und Gewerbebau im großen Stil erfolgen. Wahrscheinlich hoffte man, dass die Hiobsbotschaft erst nach der Landtagswahl verkündet wird, aber...

1 Bild

Farbenpracht in Alteneseen 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 01.04.2017

Schnappschuss

1 Bild

Pflaumenblüte 4

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 31.03.2017

Schnappschuss

1 Bild

Altenessen- Boh, da brauchse keine rosa Brille... 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 25.03.2017

Altenessen, ein Stadtteil mit mannigfachen Facetten...

1 Bild

AUFBLÜHEN 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 16.03.2017

Schnappschuss

1 Bild

Frühling in Altenessen 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.03.2017

Schnappschuss

1 Bild

„Rüttenscheid & Altenessen-Süd“ oder „Bredeney & Vogelheim“ oder „Schuir & Altendorf" 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.03.2017

„Statistisch gesehen geht es den Deutschen so gut wie schon lange nicht mehr.“ Als ich gestern zum wiederholten Male diesen von Politikern und Wirtschaftslobbyisten gerne bemühten Satz hörte, stieg unwillkürlich Wut in mir auf. Da Wut aber bekanntlich kein guter Ratgeber ist, durchforstete ich zur Meinungsbildung ein paar Statistiken. Dabei habe ich auch gelernt, dass Frau Merkel jährlich Waren im Wert von 26 € klaut....