Carpe diem

7 Bilder

Von Beruf Altenpfleger: Mit Feingefühl, Know-How und viel Herzblut

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Langenberg | am 14.10.2017

Velbert: carpe diem nSenioren-Park | Es ist ein anstrengender Beruf, das steht außer Frage: Sowohl körperlich als auch psychisch wird man tagtäglich gefordert. Im Gegenzug erfährt man viel Dankbarkeit, pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zu den Kollegen und hat Kontakt zu Menschen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten. Was das Fachpersonal in einem Altenheim genau zu leisten hat, darum drehte sich dieses Mal alles im Rahmen der Serie "Der Stadtanzeiger...

1 Bild

Zugewinn an Lebensqualität: Baubeginn für Seniorenpark "carpe diem" erfolgt - Fertigstellung des ersten Gebäudes für Ende 2018 geplant

von Dunja Vogel Mit dem Spatenstich am vergangenen Freitag fiel der Startschuss für die Neubaumaßnahme Seniorenpark „carpe diem“ an der Bahnhofstraße 85 im Voerder Stadtzentrum. Voerde. Die Baustelle ist eingerichtet: Die Erdarbeiten haben begonnen, die Einmessungen sind erfolgt und die Baukräne stehen. Mit dem symbolischen Spatenstich für das neue Seniorenzentrum an der Bahnhofstraße 85 wurde das Bauvorhaben offiziell...

1 Bild

Carpe Diem: Alles aus einer Hand.

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 17.07.2017

Alles aus einer Hand gibt es im modernen Senioren-Park carpe diem auf dem Eschenweg 2 in Herten. Ob betreutes Wohnen, ambulante Wohngemeinschaften, Pflege oder ein schönes Café-Restaurant - das Team von carpe diem setzt auf ein umfassendes Angebot. Ende 2017 entstehen 20 weitere ambulante betreute Wohngruppen.

1 Bild

Carpe diem 3

Das hat mich immer schon geärgert, dieses Nutzenprinzip bis zum letzten Atemzug. Dieser senile Einkaufsstress beim Sammeln visuell-mobiler Impressionen. Wer hat diesen Unsinn in die Welt gesetzt? Gibt’s das nur bei uns Nachmenschen oder dachte so auch schon der Vormensch? Der ja, wie unlängst verkündet, nicht mehr aus Afrika zu kommen hat, nein, da hat jetzt keiner mehr herzukommen. Zu viele sind daher gekommen. Er kommt...

5 Bilder

Dynamik auf dem Heckingschen Gelände und Fenster mit Ausblick!

Auf dem Heckingschen Gelände in Langenberg geht es endlich weiter: Bauarbeiten an zwei Mehrfamilienhäusern wurden wieder aufgenommen. Nach fast fünf Jahren Stillstand werden die Bauarbeiten an den beiden Mehrfamilienhäusern an der Hauptstraße 25 in Langenberg fortgesetzt. Bereits im August sollen die ersten Mieter einziehen können. Jetzt fiel der Startschuss für die Vermarktung und erste Interessenten begutachteten die...

3 Bilder

"Helau und Alaaf" im Senioren-Park carpe diem

Velbert: Senioren-Park carpe diem | Selbst Regen und Sturm konnten der guten Laune des Velberter Kinderprinzenpaares keinen Abbruch tun. Mit Tanzgarde und Hofstaat hielten sie Einzug in den Senioren-Park carpe diem an der Hauptstraße 25 in Langenberg. Daher war es nicht verwunderlich, dass die rund 50 Bewohner schnell in bester Karnevalsstimmung waren. Lachend und klatschend verfolgten sie das bunte Programm. "Unsere Karnevalsfeier ist immer sehr beliebt bei...

7 Bilder

Im Finanzamt wird es bunt - Vernissage mit Livemusik

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-West | am 07.09.2016

Passend zum allerschönsten Sommerwetter wurden in einer Gemein-schaftsausstellung die Gemälde verschiedener Essener Künstler und Künstlerinnen im Finanzamt Essen-Süd mit dem Evergreen „Summertime“ eröffnet. Andreas Dülberg an der Gitarre, sowie seine Tochter Marie mit der Querflöte, sorgten für einen musikalisch wertvollen Rahmen, während zahlreiche Interessierte die Kunstwerke bestaunten. Ulrich Weise, stellvertretender...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Überraschung zum Mittagessen 31

Schnappschuss

Carpe the fucking diem 3

Femke Zimmermann
Femke Zimmermann | Düsseldorf | am 31.10.2014

Das Leben ist schön. Im Nachhinein weiß ich erst, weshalb mich damals dieser Film ergriffen hat, wie kaum ein anderer. Das Leben ist schön. Ja. Aber es kostet viel Kraft, um diese Aussage aufrecht erhalten und damit bewahrheiten zu können. Die Liebesgeschichte von Guido und seiner Dora ist eine der ergreifendsten die ich kenne und das obwohl sie vor dem grauenvollen Hintergrund des zweiten Weltkriegs spielt. Oder...

1 Bild

"Lindwurm" zieht immer mehr Crange-Fans an

Bernhard W. Pleuser
Bernhard W. Pleuser | Herne | am 04.07.2014

„Auch in diesem Jahr wird der Crange-Festumzug wieder ein Highlight für die ganze Familie“, sagt Karl-Wilhelm Schulte-Halm, Festzugsorganisator vom Ordnungsamt. Er erwartet rund 100.000 Besucher. Der Festumzug zur Cranger Kirmes, auch „Lindwurm“ genannt, wird am 2. August ab 10.30 Uhr mit 123 Gruppen, 69 Festwagen und knapp 4000 Teilnehmern über die Straßen von Wanne-Eickel gen Kirmesplatz am Kanal ziehen – vom...

1 Bild

Senioren malten für die Seele

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 12.02.2014

Im Seniorenpark „carpe diem“ an der Hauptstraße in Langenberg wurde jetzt die Ausstellung „Malen für die Seele“ eröffnet. Einrichtungsleiterin Annett Heine (links) freut sich über die kreativen Ergebnisse. Motiviert wurden die Bewohner durch die Alltagsbetreuerinnen Eva Snygocki und Gabriele Kalb (rechts), die ihnen lediglich die Materialien anreichten. Bei dem schöpferischen Akt tauchten die Bewohner in ihre eigene Welt...

1 Bild

Carpe Diem: Konzertprojekt "Wege zum Glück" in Dahlhausen und Weitmar-Mark

Holger Crell
Holger Crell | Bochum | am 06.06.2013

Bochum - „Wege zum Glück“ nennt die Chorgemeinschaft Carpe Diem ihr neues Konzertprojekt. Es wird am Sonntag, 9. Juni ab 16.30 Uhr in der St. Michael-Kirche in Dahlhausen, Am Trappen 17, zu hören sein. Einlass ist ab 16 Uhr. Gesungen werden unter der leitung von Reiner Krosser traditionelle und afrikanische Gospels sowie deutsch- und englischsprachige Popsongs und Balladen von Herbert Grönemeyer über Elton John bis Queen....

1 Bild

Yolo-Generation 2

Alicia-Sophie Müller
Alicia-Sophie Müller | Hagen | am 20.04.2013

Drogen. Alkohol. Diebstahl. Schulabbruch. Ungewollte Schwangerschaft. Gewalt. Kriminalität. Missbrauch - Alltag! Aber "Yolo" Dies verkörpert die Einstellung vieler Jugendlicher heutzutage, welche zu den genannten Ergebnissen führt. Doch sind diese Apskekte tatsächliche die, welche das Leben der Jugendlichen zu einer Einmaligkeit machen? Führen solche Dinge zur Erfüllung der tiefsten Wünsche der Menschheit, welche derartig...

1 Bild

Fotoausstellung "Carpe diem"

Christoph Pries
Christoph Pries | Xanten | am 04.12.2012

Xanten: Römermuseum | Bis zum 3. Februar 2013 verlängert wird die Ausstellung „Carpe diem“ des Fotografen Axel Thünker im RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten. Seit ihrer Eröffnung im Mai haben 38.600 Gäste die Ausstellung besucht. Gezeigt werden über 50 Fotografien, in denen Axel Thünker den ganz eigenen Reiz einfängt, den der Archäologische Park im Wechsel der Jahreszeiten und Lichtverhältnisse entfaltet. In seinen stimmungsvollen Bildern...

1 Bild

Endlich Sommerferien. Frei sein, wie der Wind... 6

Marita Gerwin
Marita Gerwin | Arnsberg | am 07.07.2012

Endlich Ferien, wie sehnsüchtig haben wir sie herbeigeseht: 6 1/2 Wochen schulfrei. Keine Mathe Physik, kein Englisch und Französisch. Keine lästigen Hausaufgaben. Von Klassenarbeiten und Klausuren ganz zu schweigen. Die tägliche Plackerei ist erst einmal vorbei. "ad acta" gelegt. Tonni in die Ecke gepfeffert. Gerade noch einmal die Butterbrotdose rausgenommen, damit die keine grauen Haare bekommt. Sporttasche...

7 Bilder

Von der Lederfabrik zum Senioren-Park 1

Noch muss man über lehmigen Boden steigen, um in die von Wind und Wetter sowie dem Zerfall der Zeit gezeichneten Gebäude der ehemaligen Lederfabrik Hammann in der Hansastraße zu kommen. In einem Jahr soll es hier ganz anders aussehen: Dann sollen die ersten Bewohner in den neuen Senioren-Park einziehen und Kinder nebenan in der neuen Kindertagesstätte toben. Rund 15 Millionen Euro wird sich der Investor, die SK...