Chanson

1 Bild

Die ´BRETTL-Diva`, live am 18. April im Jugend- und Kulturzentrum Hemer

Christoph Schulte
Christoph Schulte | Hemer | am 14.04.2018

Hemer: JuK am Park | Hemer. Wenn man über ein Brettl spricht, dann versteht der Sauerländer darunter entweder seine morgendliche Unterlage zum Schmieren eines ´Schnittkens` oder nagelt es sich an die Wand, zum Beispiel, in seiner Gartenhütte. Und da geht es vielen Menschen, auch anderswo in der Republik, nicht anders. Ein kulturelles ´Brettl` ist dagegenden Wenigsten ein Begriff. Mit dem ´Brettl` oder dem so genannten ´Überbrettl` bezeichnete man...

1 Bild

Zum Abschluss singt der Pinguin

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 07.04.2018

Finissage von „Portraits de têtes - Portraits de tête“ und „Peintures abstraites et sculptures“ bei kunstwerden Die viel beachtete Doppelausstellung „Portraits de têtes - Portraits de tête“ und „Peintures abstraites et sculptures“ in den Räumen von kunstwerden neigt sich dem Ende zu. Eigentlich sollte diese Schau von Werken der Franzosen Fabien Lefebvre und Francois Lemonnier schon am Freitag, den 13. enden. Doch hat...

1 Bild

"Moi et les Autres" – Chansons Françaises im Alten Bahnhof Kettwig

Auf einen Chanson-Abend der Extraklasse kann sich das Publikum am Freitag 13. April um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße 345 freuen. Dann sind hier "Moi et les Autres" zu Gast. Hochgelobt kommt das Quintett um die Französin Juliette Brousset jazzig, swingend und überaus lebendig daher. Die Musik von "Moi Et Les Autres" macht einfach Spaß und ist stilistisch zwischen akustischen Chansons,...

6 Bilder

Doppelte Franzosenpower

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 19.03.2018

Internationale Zusammenarbeit bei Kunstwerden mit Ausstellung und Wohnzimmerkonzert Der Werdener Kunstverein schlägt eine Brücke zur regen Kunstszene der Normandie. Durch freundschaftliche Begegnung entwickelte sich die Idee einer internationalen Zusammenarbeit. Was in der Vorbereitung lange Zeit in Anspruch nahm, wurde nun endlich und auf höchst erfreuliche Weise in die Tat umgesetzt: Département Manche meets...

1 Bild

Lieder zum „aufrechten“ Gang

Konrad Göke
Konrad Göke | Moers | am 27.02.2018

Moers: Stadtkirche Moers | Sonja Asselhofen, Violoncello Julia Vaisberg, Klavier Stella-Louise Göke, Gesang Eintritt frei, am Ausgang wird um eine freiwillige Spende für die Künstler gebeten. Schon das erste alternative Karnevalskonzert mit dem Trio Bernshteyn, das zweite kommt am 10. März 2019, mit Texten von Hanns-Dieter Hüsch, widmete sich mit jahrhundertealter jiddischer Musik aus Osteuropa, die unter den Stiefeln n der Nazis nahezu...

2 Bilder

Bin ich knef?

Michael Bischoff
Michael Bischoff | Gelsenkirchen | am 14.02.2018

Gelsenkirchen: Alfred-Zingler-Haus | „Bin ich knef?“, fragen Maila Barthel und Frank Augustin am Samstag, den 24. Februar im Gelsenkirchener Alfred-Zingler-Haus. Barthel ist Schauspielerin und Autorin, Augustin ist Musiker, Komponist und Texter. In ihrer Hommage an Hildegard Knef bringen die beiden neben zahlreichen Chansons auch den Mythos der Diva lebendig auf die Bühne: In knappen, oft widersprüchlichen und sich ergänzenden Dialogen. „Die Knef“ war...

1 Bild

FrauKE - Turid Müller - Politchanson

Karin Budahn-Diallo
Karin Budahn-Diallo | Dinslaken | am 25.01.2018

Dinslaken: Theater Halbe Treppe | Teilzeitrebellin In ihrem Debütprogramm singt Turid Müller von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit, über Politik und Gesellschaft und dem ganzen vertrackten Wertechaos, dem niemand entkommt - nicht mal sie selbst. Die lächelnde Blondine im kleinen Schwarzen spießt treffsicher auf, was wir nur allzu gern unter den Teppich unserer eigenen Prinzipien kehren. Dabei schürft sie tief, aber nie unter der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Musik wie Gott in Frankreich

Nils Krüger
Nils Krüger | Essen-Süd | am 23.12.2017

Essen: Cafe Livres | Das Musik Duo „Mon Pote“ bringt nach Essen einen Hauch Frankreich. Gerade in der kalten Jahreszeit wünscht sich jeder ein bisschen Wärme und Behaglichkeit. Das Musik Duo „Mon Pote“ versucht mit ihren französischen Liedern den tristen Alltag aufzubrechen. Der Kontrast schafft eine Urlaubsinsel mitten im Ruhrgebiet. „Wir bringen etwas Sonne mit“, meint Martin Dohin, Gitarrist und Leadsänger. Zusammen mit Daniel von der...

Französische Musik im Schalander

Unna: Schalander | Zwei Stunden am Abend lassen es „Les copains d´abord“ am Donnerstag, 14. Dezember, um 20 Uhr im Schalander nach Frankreich klingen. „Les copains d´abord“ – das sind fünf Musiker aus Unna, allesamt „Freunde“ des französischen Chansons. Freunde aber auch im echten Leben, ziemlich auf einer Wellenlänge, was Musik, Essen, Trinken und den Lieblingsverein angeht. Ihr musikalisches Programm besteht aus französischen Liedern...

4 Bilder

Der Projektchor der Chorgemeinschaft Lüttingen und sein Konzert "Die Welt der Musik - Die Musik in der Welt" 3

Hildegard van Hueuet
Hildegard van Hueuet | Xanten | am 13.11.2017

Xanten: Mensa Stiftsgymnasium | Am Samstagabend präsentierte der künstlerische Leiter des Chores, Paul Rammler, sein Chorprojekt mit mehr als 50 Sängerinnen und Sänger in der Mensa des Stiftsgymnasiums. Unter dem Motto " "Die Welt der Musik - Die Musik in der Welt" bot die Chorgemeinschaft Lieder aus aller Welt dar, und das in ganz verschiedenen Sprachen. Allein die Kanons "Le coq est mort" und "Frère Jacques" wurden in bis zu sieben Sprachen gesungen,...

1 Bild

„Einen großen Nazi hat sie…..“Lieder gegen Fremdenhass und Extremismus, für Vielfalt und Toleranz, mit Sonja Asselhofen, Violoncello, Julia Vaisberg, Klavier und Stella-Louise Göke, Gesang

Konrad Göke
Konrad Göke | Moers | am 13.11.2017

Moers: Moerser Musikschule Martinstift | „Einen großen Nazi hat sie, einen kleinen Nazi hat sie, denn sie ist in punkto Nazi Kennerin“ geht der Refrain im Schlager von Fritz Grünbaum aus der Revue „Weltgeschichte gefällig“ aus dem Jahre 1928 weiter. Fritz Grünbaum wurde am 14. Januar 1941 in Dachau ermordet. Ein Konzert gegen Diskriminierung, gegen das Reaktionäre in Kunst und Gesellschaft, mit Kompositionen von Felix Mendelssohn, Anton Webern, Alban Berg, Kurt...

1 Bild

Männer! ... und andere Abgründe

Jens Zumbült
Jens Zumbült | Dortmund-City | am 03.11.2017

Münster: Boulevard Theater | Die Chansonnière Jezebel Ladouce, im wahren Leben ein ausgebildeter Tenor, ist, wenn auch nicht artig, so doch absolut einzigartig und unwiderstehlich, eine ziemliche Zusammenballung von Selbstbewusstsein, betörendem Charme und konkreten Vorstellungen davon, wer, wann und wie lange in ihren Armen schmachten und verhungern darf. Jezebel Ladouce präsentiert ihren aktuellen Liederabend „Jezebel zeigt Profil – Männer! ...und...

5 Bilder

SONNTAGs LESUNG & Lieder.... in UNNA 13

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Unna | am 28.09.2017

Unna: NRW | ... tief im Osten NRWs´... in UNNA! K L E I N  aber  F E I N ! unter diesem Motto präsentieren sich am kommenden SONNTAG zwei tolle Künstlerinnen/Autorinnen in UNNA (Obermassener Kirchweg 16 A ) GABRIELE AUTH und Sara Buschulte https://www.facebook.com/events/120799841866398/ http://www.saras-wohnzimmer.de/ https://gabiauth.com/ AUCH diese Veranstaltung ist meines Wissens kostenlos ... wer...

1 Bild

FrauKE Dorothee Wendt & Jonathan Bratoëff | Sehnsucht mit alles - Konzert

Petra Mosbach
Petra Mosbach | Dinslaken | am 13.08.2017

Dinslaken: Theater Halbe Treppe | FrauKE Kooperation mit der Gleichstellungsstelle Stadt Dinslaken Sehnsucht mit alles – Konzert Dorothee Wendt & Jonathan Bratoëff Ist wie ein lauer Sommerregen, wie Kohlroulade auf Wanderschaft, wie Frieden zu Weihnachten, Eine Verführung zum Lachen und Träumen - eben: mit alles! Die Berliner Chansonsängerin, wird begleitet vom Gitarristen Jonathan Bratoëff. Ein einmaliger Abend mit sehnsuchtsvollen Klängen des Bossa...

1 Bild

FrauKE - Frauen Kultur Erleben

Karin Budahn-Diallo
Karin Budahn-Diallo | Dinslaken | am 28.06.2017

Dinslaken: Theater Halbe Treppe | Dorthee Wendt - Chanson Sehnsucht mit alles Ist wie ein lauer Sommerregen, wie Kohlroulade auf Wanderschaft, wie Frieden zu Weihnachten, Eine Ver-führung zum Lachen und Träumen … eben: mit alles! Die, Berliner Chansonsängerin Dorothee Wendt trifft mit ihren deutschsprachigen Texten auf den virtuosen Gitarristen und Komponisten des Jazz, Jonathan Bratoëff. Gemeinsam zaubern sie mit ihren akustischen Instrumenten ein...

1 Bild

Jean-Claude Séférian der große Chansonnier kommt am kommenden Sonntag FIVE o`CLOCK in die Moerser Stadtkirche

Konrad Göke
Konrad Göke | Moers | am 27.06.2017

Moers: Stadtkirche | Ein lang gehegter Wusch geht nun wirklich in Erfüllung, direkt aus Paris kommt Jean-Claude Séférian nach Moers. Jean-Claude Séférian ist einer der wenigen authentischen Protagonisten des Chansons. Als Interpret von Jacques Brel war Jean-Claude Séférian zu Gast bei dem größten Brel-Festival in St. Pierre-de-Chartreuse und auf dem Schleswig-Holstein-Musik-Festival. Jean-Claude Séférian bringt sein Programm: „La crème de la...

1 Bild

DANNY DZIUK der Songpoet in Neuss

moritz rüdig
moritz rüdig | Hilden | am 21.03.2017

Neuss: Kulturkeller Neuss | Danny Dziuk & Freunde „Wer auch immer, was auch immer, wo auch immer“ Seine Lieder begeistern viele tausend Hörer - von denen die meisten gar nicht wissen,dass er sie geschrieben hat. Danny Dziuk ist ein begnadeter Songschreiber, der einige der schönsten Songs von Annett Louisan, Stoppok und anderen geschrieben hat. Als musikalischer Leiter von Axel Prahls Inselorchester tourt er mit dem Münster-Tatort-Star kreuz...

2 Bilder

Verfolgte Frauen: Gudrun Landgrebe liest, Christa Platzer singt im MiR

Gelsenkirchen: Kleines Haus, MiR | Unter dem Titel "Parce que je T'aime" gibt es am Sonntag, 15. Januar, um 18 Uhr im Kleinen Haus mit einer musikalischen Lesung eine Einstimmung auf die große Opernpremiere von "Die Passagierin" am Musiktheater im Revier. Ausnahmeschauspielerin Gudrun Landgrebe liest, MiR-Ensemble-Mitglied Christa Platzer singt. Im Mittelpunkt stehen Texte von Irène Némirovsky und Chansons von Barbara. Zwei Frauenschicksale im...

2 Bilder

Lokalkolorit pur - "Harpen hat’s" heute im Bürgerzentrum im Amtshaus Bochum-Harpen

Henrik Baston
Henrik Baston | Bochum | am 02.09.2016

Bochum: Bürgerzentrum Amtshaus Harpen | Vorhang auf und Bühne frei für Lokolkolorit pur: Am heutigen Samstag, 3. September, zeigen Harpener Musiker und Kleinkünstler im Harpener Amtshaus, was der Stadtteil so alles zu bieten hat. Und das ist einiges! Fred Schüler, Guntmar und Emily Feuerstein, Christian Hirdes, Sarah Lahn und DocG spielen bei dem Abend unter dem Motto "Harpen hat’s!" Ausschnitte aus ihren Programmen – eine bunte Mischung aus Comedy, Chansons,...

1 Bild

2. FIVE o´CLOCK KONZERT in der Moerser Stadtkirche: STELLA & Band

Konrad Göke
Konrad Göke | Moers | am 01.08.2016

Moers: Stadtkirche | Bis auf den letzten Platz besetzt war das Théâtre de l' Alliance française als die Preisträgerin, 1. Preis, des Concours de la Chanson Alliance Française 2015 am 04 Juni 2016 in Paris ihr Debütkonzert gab. Das Theater liegt im vornehmem 6. Bezirk, zwei Schritte von Quartier Latin, Jardin du Luxembourg, Saint-Germain-des-Prés und Montparnasse, mitten im Herzen von Paris. Die junge Sängerin hatte gehörigen Respekt auf einer...

1 Bild

Aldona aus Paris im Leo Dorsten

Larissa Theresiak
Larissa Theresiak | Dorsten | am 30.06.2016

Dorsten: Das LEO | Hervest. Das Leo hat in seinen ersten Öffnungs-Monaten schon einige musikalische Leckerbissen geboten. Nun kommt ein weiterer hinzu: Aldona aus Paris. Am 30. Juli gibt sie ihr Debüt im Leo, Fürst-Leopold-Allee in Dorsten-Hervest. Aldona bieten einen Stilmix aus osteuropäischer Folklore, Weltmusik und Chanson; mal beschaulich, dann verspielt-witzig, mal expressiv – dann wieder zart. Die Band, die seit 1999 in wechselnder...

1 Bild

Herten: Hommage an Juliette Greco - Helga Wolf im Theater im Dreieck

Lokalkompass Herten
Lokalkompass Herten | Herten | am 11.05.2016

Herten: Theater im Dreieck | Juliette Greco bleibt ein unvergessener Weltstar, ihr widmet André Chrost sein Chansontheater. Als Sängerin und Schauspielerin ist Helga Wolf dafür die Idealbesetzung an passendem Ort: Das Theater in Dreieck in der Hertener Innenstadt könnte man sich auch in Paris vorstellen. An zwei Abenden gibt es "Die schwarze Rose von St. Germain" zu erleben im Theater im Dreieck, Antoniusstraße 27: Mittwoch, 18. Mai, und Mittwoch,...