Nahrungsmittel

1 Bild

Schluss mit der Ernährungs-Hysterie

Andreas Idelmann
Andreas Idelmann | Düsseldorf | am 26.02.2018

Düsseldorf: Supress | sup.- Sich gesund und dabei sogar noch genussvoll zu ernähren, scheint in unserer Wohlstandsgesellschaft nahezu unmöglich geworden zu sein. Das gilt vor allem für die überwiegende Mehrheit der Menschen, die dazu bevorzugt auf verarbeitete Lebensmittel der Ernährungsindustrie zurückgreift. Diese Annahme vertreten mittlerweile nicht nur einige wenige pessimistische Außenseiter, sie wird vielmehr von der breiten Bevölkerung...

1 Bild

"foodsharing Witten": Auch hässliches Gemüse kann man essen!

Gisela Ladwig
Gisela Ladwig | Witten | am 15.11.2017

Vortrag bei Transition Town Witten/Wetter/Herdecke Obwohl es immer mehr Menschen gibt, die auf die Qualität von Lebensmitteln achten und diese kritisch hinterfragen, ist es vor allem die Verschwendung von Gemüse, Obst, Brot und Co , die sich hierzulande immer noch auf einem erschreckend hohen Niveau befindet. Eine Studie des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung beziffert den aktuellen Wert auf 82 kg...

1 Bild

ACHTUNG! Vergiftete Nahrungsmittel in vielen Supermärkten! 6

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 28.09.2017

ACHTUNG! Vergiftete Nahrungsmittel in vielen Supermärkten! Wie nun das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bekannt gibt, soll es in verschiedenen Supermärkten und Drogeriemärkte vergiftete Nahrungsmittel geben. Betroffen sind Rossmann, Lidl, Aldi, DM, Müller, Edeka, Norma und Rewe Lesen Sie weiter unter "Warnung vor vergifteten Nahrungsmitteln in vielen Supermärkten"...

HELFENDE HÄNDE

Eckhard Manderla
Eckhard Manderla | Ennepetal | am 08.08.2017

Der Ennepetaler Tafelladen braucht dringend viele HELFENDE HÄNDE --- HAST DU ZEIT UND LUST? Komm doch einfach mal zum Laden --- wir sind mittwochs ab 09:00 - ca. 14:00 Uhr und freitags 11:00 - 15:00 Uhr im Einsatz :-) Wann sehen wir uns?

1 Bild

Wir lieben Lebensmittel???

Thomas Brandes
Thomas Brandes | Essen-Ruhr | am 15.03.2016

Der Werbeslogan bringt mich doch zum Erstaunen und ich möchte mal etwas zu bedenken geben. Es gibt wie wir Wissen die Begriffe Lebensmittel und Nahrungsmittel. Für viele ist es das selbe. Dem ist aber nicht so. Seit Prof. Dr. Werner Kollath (1892 - 1970) dies wissenschaftlich angegangen ist, gibt es die Einteilung der Nahrung in Lebensmittel und Nahrungsmittel. (Kollath Tabelle) Demnach wird die Nahrung nach ihrer...

Treffen der Interessengemeinschaft Krebs

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 04.01.2016

Kleve: Kolpinghaus Kleve | Kleve. Am Dienstag, 12. Januar, um 19.30 Uhr findet der nächste Info-Abend der Interessengemeinschaft Krebs im Kolpinghaus Kleve, Kolpingstraße statt. Nahrungsmittel oder Lebensmittel, wo ist der Unterschied? Welcher Zucker schadet dem Krebskranken und warum wissen wir zu wenig über Vitamin- D und -K2 Mangel? Einen umfassenden Überblick stellt Dr. Heidemarie Schmidt vor und beantwortet alle Fragen. Eingeladen sind...

1 Bild

Fitnessprodukte gestohlen

Lokalkompass Goch
Lokalkompass Goch | Goch | am 07.12.2015

Goch: Polizei | Unbekannte Täter schlug am Wochenende eine Scheibe von einem Fitnesscenter an der Hevelingstraße ein. Die Täter entwendeten verschiedene Nahrungsmittel-produkte. In der Nacht zum Donnerstag war bereits schon einmal in das Fitness-center eingebrochen worden. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.

Anzeige
Anzeige
1 Bild

* Salat * 5

Jörg Manthey
Jörg Manthey | Witten | am 27.04.2015

Schnappschuss

1 Bild

*speicheleinschuss* 9

Jörg Manthey
Jörg Manthey | Witten | am 21.03.2015

Schnappschuss

1 Bild

Frage der Woche: Warum werfen manche Supermärkte ihr Essen weg? 29

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 18.07.2014

Wenn Lebensmittel in den Supermarktregalen nicht mehr frisch sind oder das Mindesthaltbarkeits-Datum überschritten haben, landen sie meistens im Müll. Zahlende Kunden erwarten frische Ware, so die Argumentation. Aber ist das nicht eine Verschwendung? Während viele von uns sich eher allgemein um ihre Ernährung sorgen, haben andere kaum genug Lebensmittel zum Überleben. Manche hängen kopfüber in den Müllcontainern (Fachwort:...

1 Bild

Wer hilft, beschenkt sich selbst: Marler Tafel sammelt Lebensmittelspenden

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach | Marl | am 04.12.2013

Marl: Stadtgebiet | Der Spendenaufruf der Marler Tafel ist eine Gelegenheit, Menschen vor Ort zu helfen. Konkret und im Bewusstsein, dass Ihre Spenden auch ankommt. Am Samstagvormittag sammeln die Teams der Tafel vor Lebensmittelgeschäften im Stadtgebiet Marl haltbare Lebensmittel als Spenden. Diese Gaben (Kaffee-Pakete, Nudeln, Reis, Konservendosen und Gewürze, um nur einige Beispiele zu nennen) werden es Menschen mit geringem Einkommen...

1 Bild

Jetzt mitmachen: 21. Bürger-Paketaktion des Friedensdorfes läuft

Ana Lange
Ana Lange | Dinslaken | am 23.10.2013

Aktuell leert und füllt sich die Lagerhalle des Friedensdorfes gleichzeitig. Während Leerkartons aus der Halle an der Dinslakener Zentralstelle des Friedensdorfes ausgegeben werden, trudeln gleichzeitig bereits gefüllte Pakete ein. Die 21. Bürger-Paketaktion für bedürftige Menschen im Kaukasus und in Tadschikistan läuft noch bis zum 30. November. Bis zu diesem Tag müssen die letzten gepackten Pakete abgegeben sein. Noch sind...

1 Bild

Ein warmes Essen und eine Tüte Lebensmittel

Die Tafelarbeit in Heiligenhaus begann in einem Jugendkeller der Evangelischen Kirchengemeinde. Damals kamen 17 bedürftige Menschen zur Essensausgabe. Jetzt feierte die Diakonie Niederberg 10-jähriges Bestehen des Standortes an der Rheinlandstraße 26 mit rund 70 Tafelgästen. Auch an diesem Jubiläums-Tag bildet sich auf dem Bürgersteig der Rheinlandstraße schnell eine Schlange bedürftiger Menschen, während das...

Achtung die Chlorhühner kommen... 2

Sabine Hegemann
Sabine Hegemann | Essen-Steele | am 25.06.2013

Au weia..Das Freihandelsabkommen mit Amerika ist fast unter Dach und Fach..Unser Angela und Phillip der Hirnlose verhandeln hinter verschlossenen Türen mit Amerika über die Bedingungen für das Abkommen.Ist dies alles unter Dach und Fach-Wird es für den deutschen Verbraucher gefährlich..Ungehindert darf dann Fleisch von geklonten Tieren auf den deutschen Markt..auch Hühnerfleisch das man in Chlor keimfrei macht, wird dann...

3 Bilder

Gegen die Spekulation mit Nahrungsmitteln

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 21.03.2013

Zwei Finanz-Spekulanten thronen auf einem Berg aus prall gefüllten Getreidesäcken. Mit überdimensionierten Spielkarten, die statt Herz oder Karo Nahrungsmittel wie Mais und Weizen zeigen, zocken sie um Gewinne durch schwankende Lebensmittelpreise. Mit diesem Bild protestierte ein Bündnis aus Entwicklungs- und Kampagnenorganisationen gegen die Spekulation mit Nahrungsmitteln. Dazu übergaben 30 Bündnisvertreter/innen dem...

1 Bild

Guten Hunger 4

Doris Walden
Doris Walden | Oberhausen | am 25.03.2012

Schnappschuss

1 Bild

Etwas dick aufgetragen? 7

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 05.10.2011

Dänemark hat als erstes Land der Welt eine Steuer auf Fette in Nahrungsmitteln eingeführt, damit sich die Bevölkerung zukünftig gesünder ernährt. Da, wo Selbstbestimmtheit nicht klappt, jetzt von legislativer Seite einzugreifen, kommt auf der einen Seite - wenn man mal ehrlich ist - einem Armutszeugnis gleich. Also doch folgerichtig, jetzt die Besteuerung als „Druckmittel“ einzusetzen? Soll so die Lebensmittelindustrie zur...

Mindesthaltbarkeitsdatum - Lebensmittel werden weggeschmissen während andere hungern 15

Da las ich in der NRZ so ungefähr: zwei Tage vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums werden die Lebensmittel bereits weggeschmissen, während andere Völker hungern ... Dazu gibt es verschiedene Definitionen, die verständlichsten fand ich hier: http://www.qualitaetssiegel.net/de/verbraucher/gesunde_ernaehrung/mindesthaltbarkeitsdatum_abgelaufen_-_was_bedeutet_das_68578.shtml Auch Wikipedia hat hier verständliche...

Kurzgeschichte "einer Glute"

Ella-Gerlinde Rus
Ella-Gerlinde Rus | Hünxe | am 19.08.2010

eigentlich bin ich harmlos und kann doch so gefährlich werden und zwar dann wenn ich auf Menschen oder Tiere treffe die mich nicht vertragen. Ich komme ganz schleichend an , denn mich gibts in Roggen , Hafer, Gerste, In Karmut und auch im Weizen. Mich findet man im Mehl , in Nudeln und erst recht in Brot und Gebäck.Eigentlich braucht man mich nicht und doch bin ich die jenige die das Brot und den Kuchen so schön fluffig...

2 Bilder

Immer kleineren Teil des Einkommens gibt man für Nahrungsmittel aus 6

Wilhelm Neu
Wilhelm Neu | Wesel | am 09.08.2010

Wesel: Kreisbauernschaft Wesel | „Ich halte es für einen Irrsinn, dass Aldi, Lidl und Co. schon wieder die Preise senken!“ Mit diesen Worten hat der Vorsitzender der Kreisbauernschaft Wesel, Wilhelm Neu, die Rabattschlacht der Discounter kritisiert, die in dieser Woche mit der siebten Welle von Preissenkungen um bis zu 30 % fortgesetzt wird. Der Anteil der Ausgaben für Nahrungsmittel an den gesamten Konsumausgaben nehme seit Jahren ab. „Wenn dieser Trend so...