A40: Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten und Pflegearbeiten

Anzeige
Staugefahr: Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr bittet deswegen die Verkehrsteilnehmer nach Möglichkeit den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. (Foto: Archiv)

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr lässt auf der A40 zwischen der Anschlussstelle Essen-Kray und dem Autobahndreieck Essen-Ost in Fahrtrichtung Duisburg verschiedene Arbeiten ausführen. Von Freitagabend, 26. August, um 20 Uhr bis Montagmorgen, 29. August, um 5 Uhr werden unter anderem Arbeiten zur Herstellung einer Verkehrszeichenbrücke, Restarbeiten im Zuge des Baus der Lärmschutzwand, Mängelbeseitigungen sowie Markierungsarbeiten ausgeführt.

Wegen dieser Baumaßnahmen stehen die Fahrspuren nur eingeschränkt zur Verfügung. Es kommt zu folgenden Einschränkungen des Verkehrs:
- von Freitagabend (26.8.) um 20 Uhr bis Samstagmorgen (27.8.) um 9 Uhr ist nur ein Fahrstreifen verfügbar
- am Samstag (27.8.) sind in der Zeit von 9 bis 20 Uhr zwei Fahrstreifen verfügbar
- von Samstagabend (27.8.) um 20 Uhr bis Montagmorgen (29.8.) um 5 Uhr ist wieder nur ein Fahrstreifen verfügbar


Insbesondere am Sonntag, 28. August, ist aufgrund der erwarteten Verkehrsdichte mit erhöhter Staugefahr zu rechnen. Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr bittet deswegen die Verkehrsteilnehmer nach Möglichkeit den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Straßen.NRW führt diese Arbeiten bewusst in den verkehrsärmeren Zeiten nachts und am Wochenende durch.
Außerdem wird in Gegenrichtung Bochum zwischen den Anschlussstellen Essen-Kray und Gelsenkirchen am Samstag, 27. August, von 8 bis 15 Uhr eine Fahrspur gesperrt. Dem Verkehr stehen in dieser Zeit nur zwei Fahrspuren zur Verfügung. Straßen.NRW führt in diesem Bereich Pflegemaßnahmen an der Bepflanzung eines Betonsteilwalls durch. Diese Arbeiten finden bewusst in den verkehrsärmeren Zeiten statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.