Hubschraubereinsatz nach Einbruch - ein Täter festgenommen, Komplize flüchtig

Anzeige
(Foto: Polizei-Archiv)

Wattenscheid - In den frühen Abendstunden des 11. November (Dienstag) konnte ein flüchtender Einbrecher auf der Weststraße in Leithe durch
die Polizei auf frischer Tat festgenommen werden.

Zeugenhinweis


Ein aufmerksamer Zeuge hatten gegen 20.45 Uhr den Notruf der Polizei gewählt, da er aus einem Reihenhaus Aufbruchgeräusche wahrgenommen hatte. Bei Eintreffen der Polizisten der Wache Wattenscheid rannten die beiden Einbrecher davon.

Ein Täter festgenommen


Einer, ein 37-jähriger, polizeibekannter Mann konnte in unmittelbarer Tatortnähe gestellt, überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Der andere flüchtete in die nahegelegene Kleingartenanlage an der Kemnastraße.

Großer Polizeiaufwand erfolglos


Mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers, Polizeihunden und der Polizei aus Gelsenkirchen wurde der Bereich großräumig abgesucht. Der Mittäter blieb jedoch unauffindbar. Der festgenommene 37-jährige Tatverdächtige befindet sich im Bochumer Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen des Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.