Inselhopping Teil III

Anzeige
Hier pflegte auch schon einmal unser "jüngster Alt-Bundespräsident" zu nächtigen. Aber diese Geschichten sind ja hinreichend aus den Medien bekannt! Foto: Rainer Bresslein
Sylt: List | Nach den geruhsamen Inseln Föhr und Amrum sowie der verschlafenen Hallig Hooge ging es abschließend auf die turbulentere und geschäftigere Insel Sylt.

Sobald man jedoch die "Bettenburgen" Westerlands aus dem Blickwinkel verloren hat, erschließt sich einem die Schönheit der Insel. Abseits des im Sommer stattfindenden Massentourismus findet man auch hier ruhige und nicht zu überlaufende Plätze in Hülle und Fülle. Als die bevorzugte Reisezeit für einen erholsamen Aufenthalt dürften jedoch die Monate Mai/Juni sowie September und Oktober gelten.



Zum Monatswechsel September/Oktober 2016 findet am Brandenburger Strand in Westerland auch der jährliche Windsurf-Welt-Cup statt. Dann steht die Insel für zehn Tage im Interesse des Wassersports. In diesem Jahr wird das Event bereits zum 33. Mal ausgetragen.
Leider litt die Veranstaltung in den vergangenen Jahren öfter unter den sehr schönen Wetterbedingungen, so dass sich weder eine vernünftige Welle aufbauen konnte noch konstante Windbedingungen herrschten und meist nur wenige Wertungsrennen gefahren werden konnten. So ist das halt bei einer Sportart, die auf das Wohlwollen der Natur angewiesen ist und zur Ausübung ein Windlimit von vier Beaufort (bft) benötigt. Die alternativ unter dem Windlimit durchgeführten Showrennen sowie das Geschehen und Treiben rund um die Sportart - mit unserem dreifachen Weltmeister im Wellenreiten Philipp Köster sowie den Windsurf-Legenden Robby Naish und Björn Dunkerbeck - entschädigten jedoch für die ausgefallenen Wettfahrten.
Ob Wind oder nicht, mit über 200.000 Zuschauern zählt der Windsurf-World-Cup zum weltweit größten Wettkampf der Windsurf-Profis auf der Tour.

Bedingt durch die Gezeiten und die dadurch kürzere Verweildauer auf der Insel, musste ich dieses Mal mit einer kleineren Foto-Ausbeute vorlieb nehmen. Ich hoffe, meine Aufnahmen gefallen und vermitteln etwas vom ruhigeren Lebensgefühl auf der Insel.


Alle Fotos: Rainer Bresslein
1
1
1
1
2
2
1
2
2
2
2
2
1
4 2
2
3
2
1
7 2
2
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
23.637
Helmut Zabel aus Herne | 26.07.2016 | 16:22  
10.195
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 26.07.2016 | 16:33  
26.534
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 26.07.2016 | 17:56  
10.195
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 26.07.2016 | 18:27  
9.227
Jochen Menk aus Oberhausen | 26.07.2016 | 19:33  
10.195
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 26.07.2016 | 20:12  
32.478
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.07.2016 | 21:20  
23.010
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 26.07.2016 | 21:46  
3.945
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 26.07.2016 | 23:07  
47.382
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.07.2016 | 23:13  
11.458
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 26.07.2016 | 23:16  
10.195
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 27.07.2016 | 09:21  
10.195
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 27.07.2016 | 09:23  
10.195
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 27.07.2016 | 09:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.