Motorradfahrer abgedrängt und gestürzt

Anzeige
Am Samstag zog sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Berliner Straße leichte Verletzungen zu.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.20 Uhr an der Kreuzung Berliner Straße/Weststraße auf der Richtungsfahrbahn nach Gelsenkirchen. Dabei wurde ein Wattenscheider Motorradfahrer (58) leicht verletzt.
Eine 33-jährige Ratinger Autofahrerin hatte vor der Kreuzung den Fahrstreifen nach rechts gewechselt und den Motorradfahrer auf dem rechten Fahrstreifen übersehen. Dieser musste, um einen Unfall zu vermeiden, auf nasser Fahrbahn ausweichen und kollidierte mit dem Bordstein. Er stürzte über den Lenker zu Boden und wurde leicht verletzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.