Baumfällung zwischen Neheim und Haus Füchten
Pilz aus Ostasien eingeschleppt: Ruhrtalradweg wird gesperrt

Entlang des Ruhrradweges zwischen Neheim und Haus Füchten müssen durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm auf einer Strecke von 400 Metern aus Verkehrssicherheitsgründen Eschen gefällt werden. Die Bäume sind durch den aus Ostasien eingeschleppten Pilz (Hymenoscyphus fraxineus) abgestorben.
Bei der Fällung finden die entsprechenden Artenschutzbestimmungen Beachtung. Die Arbeiten werden ab Dienstag, 30. April, ausgeführt und dauern voraussichtlich vier Tage. Während der Arbeiten erfolgt eine Sperrung des Radweges.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen