Brand bei Perstorp
Großübung der Feuerwehr in Bruchhausen

Eine Großübung der Feuerwehr fand am Montagabend (13. Mai) bei der Firma Perstorp in Bruchhausen statt.
2Bilder
  • Eine Großübung der Feuerwehr fand am Montagabend (13. Mai) bei der Firma Perstorp in Bruchhausen statt.
  • Foto: Pressestelle Stadt Arnsberg Feuerwehr
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Eine Großübung der Feuerwehr fand jetzt bei der Firma Perstorp in Bruchhausen statt. Angenommen wurde, dass es im Zuge von Wartungsarbeiten zu einem Brand und einer Leckage gekommen war, vier Mitarbeiter wurden vermisst.
Neben der Menschenrettung und dem Abdichten der Leckage wurde auch die Kommunikation zwischen dem Krisenstab des Werkes und der Einsatzleitung der Feuerwehr geprobt.An der Übung beteiligt waren die seit Anfang des Jahres anerkannte Betriebsfeuerwehr Perstorp, der Basislöschzug 6 (Niedereimer, Bruchhausen), der Basislöschzug 1 (Neheim, Voßwinkel) mit den Komponenten zur Bekämpfung und Dekontamination bei Gefahrguteinsätzen, sowie der Fernmeldedienst der Feuerwehr Arnsberg.
Hätte es sich um einen realen Einsatz gehandelt, wären weitere Einheiten der Feuerwehr und Hilfsorganisationen beteiligt gewesen.

Weitere gemeinsame Übungen geplant

Alle Beteiligten waren zufrieden mit der Übung, erkannte Verbesserungspotentiale werden in die weiteren Ausbildungen und Planungen einbezogen.Im Anschluss fand eine Nachbesprechung im Gerätehaus des Basislöschzuges 6 statt, die Vertreter der Firma Perstorp und der Feuerwehr möchten auch weiterhin die Möglichkeit nutzen, gemeinsame Übungen durchzuführen.

Eine Großübung der Feuerwehr fand am Montagabend (13. Mai) bei der Firma Perstorp in Bruchhausen statt.
Ausgangslage der Großübung: Im Zuge von Wartungsarbeiten war es zu einem Brand und einer Leckage gekommen, vier Mitarbeiter wurden vermisst.
Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen