Marco Hanses und Sebastian Beule vom LSC Oeventrop e.V. landeten bei der Segelflug EM 2015 in Ungarn auf Platz 3

von Links: Marco Hanses, Sebastian Beule
4Bilder
  • von Links: Marco Hanses, Sebastian Beule
  • hochgeladen von Ronald Frank

Bei der Segelflug EM in Öscény Ungarn vom 12. bis 25. Juli an der 21 Nationen teilnahmen, erzielte die Segelflug-Nationalmannschaft des Deutschen Aero Club in den Klassen 18m-, Doppelsitzer- und Offene tolle Ergebnisse. An den 10 Wettkampftagen wo Zeit und Strecken von bis zu 540 km pro Flug bewältigt werden mussten, hatten die Piloten gegen hohe Temperaturen, Regenwolken und Gewitterfronten zu kämpfen. Je nach Wetterlage war entscheidend, wie weit die Wendesektoren ausgeflogen werden mussten um auch noch bei abbauender Thermik den Zielkreis zu erreichen. Als bestes deutsches Team schlossen Marco Hanses und Sebastian Beule vom LSC Oeventrop die EM mit einem dritten Platz ab und hatten bei ihrem internationalen Debüt direkt den Sprung aufs Treppchen geschafft. Am Ende landete das deutsche Team sogar noch auf den 2. Platz in der Nationen-Wertung. Gratulation allen Teilnehmern, Siegern und vor allem den Ausrichtern für eine harmonische, sportlich ambitionierte und faire Veranstaltung.

Fotos: LSC Oeventrop

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen