Prüfung im Metallbauerhandwerk
8 neue Gesellen im Hochsauerland

Der Prüfungsausschuss der Innung Metall Brilon/Meschede beglückwünschte jetzt acht neue Gesellen zu ihrer bestandenen Gesellenprüfung im Metallbauer-Handwerk in der Fachrichtung Konstruktionstechnik.
  • Der Prüfungsausschuss der Innung Metall Brilon/Meschede beglückwünschte jetzt acht neue Gesellen zu ihrer bestandenen Gesellenprüfung im Metallbauer-Handwerk in der Fachrichtung Konstruktionstechnik.
  • Foto: Kreishandwerkerschaft Hochsauerland
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Der Prüfungsausschuss der Innung Metall Brilon/Meschede beglückwünschte nun acht neue Gesellen zu ihrer bestandenen Gesellenprüfung im Metallbauer-Handwerk in der Fachrichtung Konstruktionstechnik.

„Nach der Legung des Grundsteins für Ihre Zukunft hört das Lernen jedoch nicht auf. Vernachlässigen Sie Ihre Weiterbildung nicht. Sie sind der Garant, den stetig wachsenden Anforderungen, gewachsen zu sein“, sagte der Prüfungsausschussvorsitzende Oliver Albon aus Arnsberg.  Als Prüfungsbester wurde Florian Frewel aus Schmallenberg, der im Betrieb Bauschlosserei Schulte GmbH & Co. KG, Eslohe, lernte, ausgezeichnet.

Prüfung bestanden

Den Gesellenbrief bekamen (in Klammern der Ausbildungsbetrieb):Marc Henning Hein (Handwerkskammer Südwestfalen, Arnsberg), Philip Klaar (HST Systemtechnik GmbH & Co. KG, Meschede), Leon Schnöde (Norbert Sapp Stahl- u. Anlagenbau GmbH, Bremke), Jan Schwarz (Bauschlosserei Hillebrand GmbH & Co. KG, Olsberg), Daniel Stöber (Essfeld GmbH, Olsberg) und Jasmin Tabakovic (AT-Boretec, Inh. Andreas Tigges, Schmallenberg)

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.