OGS St. Markus Bedburg-Hau gewinnt den Heimat-Preis
Nerv der Zeit getroffen

Manuela Witzke, Leiterin des Offenen Ganztages St. Markus Bedburg-Hau, mit neuen Produkten der „Upcycling-Markt-AG“.
  • Manuela Witzke, Leiterin des Offenen Ganztages St. Markus Bedburg-Hau, mit neuen Produkten der „Upcycling-Markt-AG“.
  • Foto: Julia Lörcks
  • hochgeladen von Tim Tripp

Der Offene Ganztag (OGS) an der Gemeinschaftsgrundschule St. Markus in Bedburg-Hau hat mit seinem Projekt „Upcycling-Markt“ den ersten Heimat-Preis der Gemeinde Bedburg-Hau gewonnen. Das hat der Rat in seiner letzten Sitzung beschlossen. Manuela Witzke, die für den Caritasverband Kleve den Offenen Ganztag in Bedburg-Hau leitet, freut sich sehr: „Wir fühlen uns in unserem Handeln bestätigt und haben anscheinend einen Nerv der Zeit getroffen.“

Bedburg-Hau. „Upcycling-Markt“ – ja, was ist das eigentlich? „Ein Umweltprojekt – angefangen von Müllsammelaktionen bis hin zu einem großen Markt, bei dem unter anderem Dekorationsartikel, Möbel und andere Gegenstände verkauft wurden“, erklärt Witzke. Auslöser für das Projekt war übrigens eine leere PET-Flasche auf dem Schulhof. Damals habe sich Witzke so sehr darüber geärgert. Über den Müll. Über die Achtlosigkeit der Menschen. Das wollte sie ändern und mit ihrem Team und den Schülern ein Bewusstsein für ein besseres Miteinander, für Natur und Umwelt sowie Nachhaltigkeit schaffen.

Besonders wirkungsvoll

Das war es auch, was die Jury des Heimat-Preises der Gemeinde Bedburg-Hau überzeugt hat. So schreibt es zumindest Anastasia Kufeld vom Fachbereich Kultur, Sport und Gemeindemarketing: „Ich freue mich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass das Umweltprojekt des Offenen Ganztags St. Markus vom Gemeinderat als besonders wirkungsvoll für das Gemeindeleben eingestuft wurde.“ Der Rat der Gemeinde Bedburg-Hau hat erst im September 2019 beschlossen, lokal einen „Heimat-Preis“ für ein herausragendes Engagement auszuloben. Dabei gelten für die Bewerber folgende Preiskriterien: die Förderung der Heimatpflege und/oder Heimatkunde, der Beitrag zum Erhalt von Traditionen und Bräuchen, die Unterstützung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit sowie der Beitrag zum Stärken des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Mindestens eins davon muss erfüllt werden.

Preisgeld von 2500 Euro

Bis zum 31. Januar 2020 bewarben sich insgesamt zehn Vereine und Institutionen um den ersten Heimat-Preis der Gemeinde Bedburg-Hau. Darunter auch das Team und die Schüler der OGS St. Markus Bedburg-Hau mit dem „Upcycling-Projekt“. Anfang Januar, wenige Wochen nach unserem ersten großen Markt, haben wir die Bewerbung eingereicht“, sagt Witzke. Mit Erfolg. „Zu Ihrem 1. Platz mit dem Preisgeld in Höhe von 2500 Euro gratuliere ich Ihnen ganz herzlich im Namen des Bürgermeisters und des Gemeinderates“, schreibt Kufeld.

Bereits der zweite Preis

Wann genau die Preisverleihung stattfindet, steht noch nicht fest.
Der Heimat-Preis der Gemeinde Bedburg-Hau ist übrigens der zweite Preis für das „Upcycling-Projekt“ der OGS St. Markus Bedburg-Hau. Manuela Witzke, ihr Team und die teilnehmenden Schüler haben bereits den bundesweiten Preis „Beste Aktion zur Abfallvermeidung 2019“ des Verbandes Kommunaler Unternehmen (VKU) im Rahmen der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung gewonnen (wir berichteten).

Autor:

Tim Tripp aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen