"Nacht der Bibliotheken" am 15. März
Kreativabend in Langendreer

Die Zweigbüchereien und ihre Fördervereine haben sich für die Nacht der Bibliotheken einiges einfallen lassen.
  • Die Zweigbüchereien und ihre Fördervereine haben sich für die Nacht der Bibliotheken einiges einfallen lassen.
  • Foto: Fördervereine
  • hochgeladen von Nathalie Memmer

Das Motto der NRW-weiten "Nacht der Bibliotheken", "Mach es!", nimmt die Zweigbücherei Langendreer wörtlich: Von Glückwunschkarten über Filzschmuck bis zu Webarbeiten reicht die Palette am Freitag, 15. März, ab 18.30 Uhr.
Die Autorin Marina Boos aus Wetter hat ein ganz eigenes literarisches Genre entwickelt: den Kreativroman. Die patente Café-Besitzerin, um die sie ihre Romanreihe "Jules Welt" gestrickt hat, liefert die passenden Kuchenrezepte zur Handlung gleich dazu. Auch eine Anleitung zur Herstellung von Badesalz wird den Lesern nicht vorenthalten.
Boos zeigt den Besuchern der Bücherei darüber hinaus, wie man spinnt und webt. Auch zu den anderen Kreativangeboten sind Kinder ab zehn Jahren und Erwachsene gleichermaßen eingeladen. Das Seniorenbüro Ost wird ebenfalls dabei sein und die Teilnehmer zu gemeinsamer Bewegung animieren.

Programm
- Der Kreativabend "Mach es!" in der Bücherei Langendreer, Unterstraße 71, beginnt am Freitag, 15. März, um 18.30 Uhr.
- Die Veranstaltung mit Fritz Eckenga in der Bücherei Gerthe ist bereits ausgebucht.
- Infos zu allen Veranstaltungen gibt es auf: www.nachtderbibliotheken.de. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen